Zwei Leute reden (miteinander)

Zwei Leute reden (miteinander)

Leonard ist Ingenieur, Georgy Politikwissenschaft…

Episoden

Episode 5: Doctores Undique - Plagiate in der Politik
39 Minuten
In der fünften Folge von "Zwei Leute reden (miteinander)" reden Leonard und Georgy anlässlich der Aberkennung des Doktorgrades von Franziska Giffey über Plagiate und die Rolle des akademischen Bildungsgrades in der Politik.
Episode 4: Urbi Et Orbi - Die Kirchen in der Krise
34 Minuten
In der vierten Folge von "Zwei Leute reden (miteinander)" nehmen Leonard und Georgy den Rücktrittsgesuch von Kardinal Reinhard Marx zum Anlass, über die Krise(n) der Kirche(n) in Deutschland zu sprechen.
Episode 3: Res Publica - Der öffentlich-rechtliche Rundfunk im Fokus
38 Minuten
In der dritten Folge von "Zwei Leute reden (miteinander)" widmen sich Leonard und Georgy dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk, nachdem die FDP mit einer Parteitagsentscheidung zur Verschlankung von ARD und ZDF eine alte Debatte neu entfacht hat.
Episode 2: Iudicium Oecologicum - Das Urteil des BVerfG zum Klimaschutzgesetz
36 Minuten
In der zweiten Folge von "Zwei Leute reden (miteinander)" nehmen Leonard und Georgy die jüngste Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutzgesetz als Anlass, über die Herausforderungen und Chancen von Klimaschutz zu sprechen.
Episode 1: Die Causa Kanzlerkandidatur
44 Minuten
In der ersten Folge von "Zwei Leute reden (miteinander)" widmen sich Leonard und Georgy den Kanzlerkandidatinnen und -kandidaten der CDU/CSU, der Grünen und der SPD.

Über diesen Podcast

Leonard ist Ingenieur, Georgy Politikwissenschaftler. Aus ihren interdisziplinären Blickwinkeln besprechen die beiden in diesem Podcast (tages-)politische Ereignisse. Dafür holen sie gern auch einmal etwas aus und kommentieren das Geschehen aus einer zumeist liberalen Perspektive. Dabei geht es mitunter heiß her, bleibt aber immer fair.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: