un:gefragt – Geschichten über Menschenrechte

un:gefragt – Geschichten über Menschenrechte

Episoden

Menschenrechte im Film: Interview mit Anna Ramskogler-Witt
19 Minuten
Ob Doku, Liebesfilm oder Thriller: Auch in Filmen geht es um die Verwirklichung von Menschenrechten. Ausgewählte Filme zeigt jedes Jahr das Human Rights Film Festival in Berlin. Wie Filmkunst und Menschenrechte zusammenpassen, hat Philipp Nöhr die Fe...
Menschenrechte im UN-System: Interview mit Michael Windfuhr
19 Minuten
Um Menschenrechte "muss immer gekämpft werden", sagt Michael Windfuhr in dieser Podcast-Folge von un:gefragt. Er ist stellvertretender Leiter des Deutschen Instituts für Menschenrechte und Mitglied in im UN-Menschenrechtsausschuss für wirtschaftliche...
Klimawandel und Menschenrechte: Interview mit Alexander Repenning
21 Minuten
Dürren, Überschwemmungen und Stürme: Der Klimawandel bedroht in vielen Bereichen unsere Zukunft. Philipp Nöhr spricht mit Alexander Repenning darüber, wie die Klimakrise mit der Durchsetzung von Menschenrechten zusammenhängt.
Menschenrechte unter Druck? Interview mit Nina Reiners
14 Minuten
Beim Blick auf populistische und autoritäre Tendenzen vielerorts sind die Menschenrechte vermehrt unter Beschuss - oder nicht? Darüber spricht Timon Mürer mit der Politikwissenschaftlerin Nina Reiners.
Warum eigentlich Menschenrechte?
8 Minuten
Timon Mürer und Philipp Nöhr stellen den neuen Podcast über Menschenrechte vor - und erzählen, was sie persönlich an Menschenrechten fasziniert.

Über diesen Podcast

un:gefragt ist ein Podcast der DGVN, der Deutschen Gesellschaft der Vereinten Nationen. Im Gespräch mit Expertinnen und Experten nehmen wir Themen rund um die UN in den Blick, die sonst wenig Aufmerksamkeit erhalten. Die erste Reihe von un:gefragt steht im Zeichen der Menschenrechte: die Rolle der UN, Menschenrechte in Kunst und Kultur, aktuelle Herausforderungen. Im Gespräch gehen wir der Frage nach: Sind die Menschenrechte unter Druck?

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: