Wir Internetkinder

Wir Internetkinder

Vom Surfen auf der Exponentialkurve der Digitalisierung und dem Riss in der Wirklichkeit einer Generation

Episoden

Über die Gegenwart: Wie wollen wir leben?
41 Minuten
In der letzten Folge der Mini-Podcast-Serie sind wir in der Gegenwart angekommen. Was hat die Digitalisierung mit uns gemacht? Wo stehen wir heute – vor allem vor dem Hintergrund von Corona, dem „Brandbeschleuniger“ der Digitalisierung? Dieses letzte...
Über das Millennium: In den Startlöchern für die Digitalisierung
27 Minuten
Abgesehen von der Angst vor dem Millennium Bug war der Jahrtausendwechsel eine Zeit des grenzenlosen Optimismus und des Hypes angesichts der grenzenlosen Möglichkeiten, die uns das junge Internet bot. Es lag definitiv was in der Luft in dieser Zeit –...
Über die Vergangenheit: Die Geburtsstunde einer Generation
40 Minuten
Wir können die Gegenwart des Digitalzeitalters mit all ihren Eigenarten nur verstehen, wenn wir uns erinnern, wie die Dinge angefangen haben. Deshalb gehen wir in dieser Folge genau an diese Anfänge zurück: in die 1970er Jahre, die Zeit, aus der die...
Über die Buchentstehung von »Wir Internetkinder«
30 Minuten
Wenn eine erfahrene Verlegerin wie Karin Schmidt-Friderichs aus dem Nähkästchen plaudert, stellen ihr die Leute eigentlich immer die gleiche Frage: Wie ist das Buch entstanden? Wie entsteht ein Buch im Verlag Hermann Schmidt? Und überhaupt: Warum sch...

Über diesen Podcast

Internetkinder sind wir wohl alle. Wir alle haben, jeder auf seine Art, harmonische, frustrierende, vor allem aber prägende Internetmomente erlebt. Hier im Podcast treffen drei Generationen Internetkinder zusammen: Julia Peglow, Jahrgang 1973, Designstrategin und Autorin; ihre Verlegerin und Lektorin vom Verlag Hermann Schmidt, Karin Schmidt-Friderichs, Jahrgang 1960; und ich: Benedikt Gradl, Journalist und Jahrgang 1991. Wir begeben uns auf eine Reise durch die Zeit. Und unser Reiseführer ist das neue Buch von Julia: »Wir Internetkinder – Vom Surfen auf der Exponentialkurve der Digitalisierung und dem Riss in der Wirklichkeit einer Generation.« Egal, welcher Generation du angehörst – Millenials, Boomer oder Digital Native – tritt einen Schritt zurück und stell dir mit uns die Frage: Wir erlebst du unsere Zeit wirklich?

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten