Donner. Wetter. Sucht.

Donner. Wetter. Sucht.

Der Podcast für Eltern und Erziehende

Episoden

#20 - Wie man einen Podcast startet: behind the scenes von Donner. Wetter. Sucht.
23 Minuten
Wie entsteht Donner. Wetter. Sucht. ? Die "Podcastchefinnen" Margit Bachschwöll und Nika Schoof haben den Suchthilfe-Podcast gestartet und erzählen im Gespräch mit Produzentin Isabella Ferenci, wieviel Aufwand eine solche Audioproduktion ist, woher ü...
#19 - Väter und Suchtvorbeugung – Welchen Einfluss haben sie?
19 Minuten
Jugendliche brauchen besonders beim Erwachsenwerden Vorbilder, an denen sie sich orientieren und Erwachsene, die sich mit ihnen über wichtige Themen auseinandersetzen. Christina Scattolin spricht in dieser Episode mit Stefan Löffelmann vom Anton Prok...
#18 - Heroinabhängigkeit bei Jugendlichen - wie geht es weiter?
36 Minuten
Viele Jugendliche experimentieren mit Substanzen im Laufe des Erwachsenwerdens, abhängig werden glücklicherweise die wenigsten. Dass das eigene Kind Heroin konsumiert, ist wohl einer der größten Albträume von vielen Eltern. Doch was passiert, wenn es...
#17 - Liebe zeigen und Grenzen setzen
32 Minuten
Die Begleitung von Jugendlichen durch die Pubertät fordert Eltern sehr heraus. Wie können sie den Spagat zwischen Wertschätzung und Grenzziehung gut machen? – Andrea Kronsteiner von der Sucht- und Drogenberatung für Jugendliche und Angehörige bei Kol...
#16 - Sind Suchtkranke und Dealer eine Gefahr für Teenager?
27 Minuten
Im öffentlichen Raum müssen wir manchmal an Personen vorbei, die offensichtlich Suchtmittel konsumiert haben oder damit handeln wollen. Für junge Menschen kann diese Situation unangenehm sein, und Eltern sorgen sich um die Sicherheit und die leichte...

Über diesen Podcast

Donner. Wetter. Sucht. ist ein Podcast für Eltern und Erziehende, die sich Antworten auf Fragen zum Thema Sucht und Abhängigkeit bei Jugendlichen wünschen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich junge Menschen für Suchtmittel interessieren. Viele Jugendliche haben Erfahrungen mit Alkohol, greifen manchmal zur Zigarette, haben schon einmal mit illegalen Substanzen experimentiert oder kleben ständig am Bildschirm. Auch wenn erzieherischer Handlungsbedarf besteht, ist es nicht immer leicht, sich in solchen Situationen richtig zu verhalten. Katastrophenalarm muss aber in den seltensten Fällen ausgelöst werden, denn zwischen Ausprobieren und Abhängigkeit liegen meist Welten. Kaum jemand hat hierzu Expertinnen und Experten in der Familie und kann mal eben zwischendurch eine Frage stellen oder sich Hilfe holen, deswegen gibt es Donner. Wetter. Sucht. Christina Scattolin, selbst Mutter von zwei Kindern, stellt ihren Gästen wöchentlich eine spannende Frage rund ums Thema Sucht und Jugendliche, wie z.B. „Wann ist das erste Bier okay?“ oder „Soll ich meinem Kind das Handy wegnehmen?“ Christinas Gäste sind Expertinnen und Experten zum jeweiligen Thema mit viel praktischer Erfahrung in der Beratung von Erziehungsberechtigten. Sie geben ausführliche Antworten auf die gestellten Fragen und Einblick in ihre Beratungstätigkeit.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten