Aigners Universum

Aigners Universum

Episoden

Eine Marsmission ist kein Spaziergang
4 Minuten
So gemütlich wie in Science-Fiction-Filmen wird eine Landung am Mars nicht. Vor allem das Bremsen dort ist schwierig.
Klimakiller Erdgas
4 Minuten
Erdgas klingt nur auf den ersten Blick ökologischer als Kohle.
Hawthorne-Effekt und Quanten-Beobachtung
4 Minuten
Menschen haben mehr mit den unberechenbaren Quanten gemeinsam als wir uns denken. Das zeigt Florian Aigner anhand des Hawthorne-Effekts.
Die geheimnisvollen N-Strahlen oder Selbsttäuschung ist menschlich
4 Minuten
Manche sehen Außerirdische, andere entdecken neue Strahlen mit interessanten Farbeffekten, wie der Physiker René Blondlot. Aber manchmal sehen selbst Wissenschaftler:innen Dinge, die nur ihnen "erscheinen".
Der beste Mond der Welt
4 Minuten
Ohne Mond würde die Erde torkeln. Die Jahreszeiten würden sich relativ rasch verschieben - keine gute Voraussetzung für die Entwicklung von komplexem Leben. Und für Aliens wäre er eigentlich auch eine Reise wert.

Über diesen Podcast

Für Ö1 fasst der streitbare und originelle Quantenphysiker Florian Aigner seine Gedanken über spektakuläre Wissenschaft, Verwerfungen des Kosmos, über weit verbreitete Denkfehler, gut abgehangene Klischees oder elegant versteckten Aberglauben in eine Kolumne.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

Azona
Österreich
15
15
:
: