True Crime über ungeklärten Mordfall

Der Frauke Liebs Podcast von Stern

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 05. Januar 2023 Erstellt: Mittwoch, 14. Dezember 2022

Der Podcast 'Frauke Liebs - Die Suche nach dem Mörder' soll neue Bewegung in den Fall bringen. Für Ingrid Liebs ist es der letzte Versuch, den Mord an ihrer Tochter Frauke aufzuklären. Ist das der Weg zum entscheidenden Hinweis?

Bild: Frauke Liebs - Die Suche nach dem Mörder
Der Frauke Liebs Podcast von Stern

"Ich weiß nicht, wer du bist, oder wo du lebst. Vielleicht hast du ein Leben wie ich, bist verheiratet, hast Kinder, einen guten Job. Ich weiß es nicht. Aber eines weiß ich. Du hast vor 16 Jahren eine junge Frau entführt. Dann hast du sie mindestens eine Woche lang gefangen gehalten. Und dann hast du sie umgebracht. Wer bist du? Und warum hast du Frauke getötet?"

Es sind schwere Worte, mit denen der Host Dominik Stawski den Podcast eröffnet. Der Stern-Journalist ist Autor und Host von Frauke Liebs - Die Suche nach dem Mörder. Sein Podcast führt zurück ins Jahr 2006, das vielen Menschen wegen der Fußball-WM als Sommermärchen in Erinnerung geblieben ist. Für Familie Liebs ist es der Sommer, in dem das Leben ihrer Tochter Frauke endete.

Frauke Liebs-Podcast: Was ist passierte während der Fußball WM 2006?

Die damals 21-jährige Pflegeschülerin verbrachte den Abend des 20. Juni noch mit ihrer Freundin Isabell. Gemeinsam schauten sie in einer Kneipe ein Spiel der Fußball-Weltmeisterschaft. Danach wollte sie eigentlich zurück in ihre Wohnung gehen, doch dort kam die junge Frau nie an. Vermutlich traf sie zu diesem Zeitpunkt auf ihren Mörder, der bis sich bis heute auf freiem Fuß befindet. Host und Journalist Stawski ist sich durchaus darüber bewusst, dass der Täter von damals heute womöglich sogar mithört.

Starten Sie jetzt mit Ihrem eigenen Podcast!

Testen Sie uns kostenlos und unverbindlich für 30 Tage.

Podcast-Hosting von Podcast Plattform: www.podcaster.de

#EinfachPodcasten #WerdePodcaster

Das Ziel des Podcasts Frauke Liebs - Die Suche nach dem Mörder ist es, wieder Bewegung in den Mordfall zu bringen. Der Podcast soll Zeugen, Mitwisser und womöglich sogar den Täter selbst erreichen. Für Fraukes Familie, ihre Mutter Ingrid, ihre Freunde und Bekannte soll endlich Klarheit herrschen und das Verbrechen aufgeklärt werden. Die Suche nach Spuren und Hinweisen geht also weiter. Auch Aktenzeichen XY berichtete in einer Sendung über den Fall Frauke Liebs. Der Podcast, so erklärt es Fraukes Mutter Ingrid, sei ihr letzter Versuch, das Geschehen aufzuklären.

Bild des Irish Pubs Auld Triangle zum Frauke Liebs Podcast
Bild: Screenshot Google Street View

Podcast rekonstruiert Abend, an dem Frauke Liebs verschwand

Stern-Reporter Dominik Stawski reist nach Paderborn in Nordrhein-Westfalen, um mit Zeugen zu sprechen. Paderborn ist die Stadt, in der Frauke verschwand. Mit Fraukes Freundin Isabelle besucht er den Irish Pub, The Auld Triangle, in dem sie ihren letzten gemeinsamen Abend verbrachten. Sie lassen den Abend von Fraukes Verschwinden Revue passieren.

"Isabella fragt sich bis heute, ob der Täter an dem Abend auch im Pub war."
Podcast-Host Dominik Stawski

Die Theorie, dass der Täter aus Fraukes Umfeld stammen könnte, ist keineswegs ausgeschlossen. Ein Verdacht: Womöglich ist es jemand, der noch heute im Paderborn lebt, ein Kneipenbesucher oder ein flüchtiger Bekannter der damals 21-Jährigen. Das Täterprofil gibt den Ermittlern und auch den Zuhörern des Podcasts bis heute weiterhin Rätsel auf.

Lebenszeichen nach Fraukes Entführung

Seit sieben Jahren recherchiert Stern-Reporter Stawski bereits zu dem Mordfall. Im Podcast richtet er das Wort immer wieder an den oder die Täter.

"War es eigentlich Zufall, dass du Frauke mitgenommen hast, oder kanntest du sie?"
Podcast-Host Dominik Stawski

Es ist der Versuch, Fragen aufzugreifen, die Angehörige, Polizei und auch die Podcast-Hörer sich stellen. Bemerkenswert ist, dass Frauke Liebs nicht gänzlich spurlos verschwand. Wie sich im Verlauf des Podcasts herausstellt, ging auch nach Frauke Liebs' Verschwinden noch Kontakt von ihrem Handy an ihre Angehörigen aus. Dazu zählt beispielsweise eine SMS an ihren Mitbewohner, Chris, der gleichzeitig auch Fraukes Ex-Freund war, in der Nacht ihres Verschwindens. War es der Täter, der die SMS im Namen von Frauke versendete?

Telefonanrufe von Frauke

Aus Verzweiflung fährt ihr Mitbewohner durch Paderborn und sucht Hinweise auf Fraukes Verbleib. Fraukes Mutter, Ingrid Liebs, und Fraukes Mitschülerinnen drucken Flugblätter, doch von Frauke weiterhin keine Spur. Ein erschütterndes Telefonat fügt dem Mordfall ein weiteres Rätsel hinzu: Frauke Liebs ruft ihren Mitbewohner an, klingt müde, neben sich und benommen. Sie erklärt, sie komme bald nach Hause, doch dort taucht sie nie auf. Es sollte nicht das letzte Telefonat vor ihrem Tod bleiben.

"Niemand kennt einen Fall, bei dem das Opfer sich immer wieder melden durfte."
Podcast-Host Dominik Stawski

Im Podcast werden Fraukes Anrufe gemäß der Polizeiprotokolle nachgesprochen.

Traurige Gewissheit im Mordfall Frauke Liebs

Im Podcast um den Mordfall Frauke Liebs kommt auch Ralf Östermann zu Wort. Der Polizist war mit dem Fall betraut und schildert seine Erinnerungen an die Ereignisse. Ein neuer Freund Fraukes, Niels, wird zum Verdächtigen. Eine vielversprechende Spur im Mordfall Frauke Liebs? Unter hohem Druck arbeitet die Polizei an der Suche nach dem entscheidenden Hinweis – vergebens.

Ungefährer Fundort von Frauke Liebs' Leiche zwischen Herbram-Wald und Asseln
Bild: Screenshot Google Maps

Mindestens eine Woche lang soll der Täter Frauke vor dem Mord gefangen gehalten haben. Die Fallanalyse gibt der Polizei in der Region bis heute Rätsel auf. Drei Monate nach dem Verschwinden erhält die Mordkommission einen Anruf, dass die Leiche einer Frau bei Herbram-Wald gefunden wurde. Das Skelett am Fundort stammt von Frauke Liebs. Die Familie trauert um ihre Tochter und Schwester. Bis zuletzt hatten sie gehofft, die junge Frau noch lebendig wiederzufinden. Bis heute ist unbekannt, wer der Täter sein könnte.

Podcast über die Tätersuche

Frauke Liebs - Die Suche nach dem Mörder ist ein Podcast von Stern und erschien zuerst bei RTL+ Musik. Die Ausstrahlung startete am 14. November 2022. Er besteht aus sieben Episoden und ist auf allen Podcast-Plattformen abrufbar.

Hier geht's zum Podcast Frauke Liebs - Die Suche nach dem Mörder.

Frauke Liebs - Die Suche nach dem Mörder

Podcast erstellen Ebook

Kostenloses E-Book

Podcast erstellen - Anleitungen zur Planung und Umsetzung

Produziere Deinen eigenen Podcast mit fundiertem Hintergrundwissen und praxisorientierten Tipps. Einsteiger:innen werden Schritt für Schritt an die wichtigsten Grundlagen herangeführt.

Lade hier unser kostenloses E-Book herunter.