Podcast der Zentrifugen-Freundinnen

Stardust mit Linda Zervakis und Insa Thiele-Eich

31. Oktober 2022

Was haben eine Tagesschau-Moderatorin und eine Astronautin gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel. Dann aber doch zumindest ihren Podcast 'Stardust'.

Bild: Studio Bummens
Stardust mit Linda Zervakis und Insa Thiele-Eich

Die eine moderierte die Tagesschau, die andere fliegt womöglich noch ins Weltall. Die eine ist in den Medien zu Hause, die andere ist Klimaforscherin. So unterschiedlich Linda Zervakis und Insa Thiele-Eich auch sein mögen, eins haben die beiden Frauen gemeinsam: Sie sitzen zusammen an den Podcast-Mikros.

Linda Zervakis und Insa Thiele-Eich podcasten in Stardust
Bild: Studio Bummens | Pauline Bossdorf

Linda Zervakis podcastet mit Insa Thiele-Eich

Wieso gerade die beiden? Das erklären sie ab dem 1. November in Stardust mit Linda Zervakis und Insa Thiele-Eich. Kennengelernt haben die beiden Frauen sich bei einem Dreh in einer Humanzentrifuge. Dabei handelt es sich um eine Apparatur, in der Menschen festgeschnallt und Fliehkräften ausgesetzt werden, um sie auf Flüge ins Weltall vorzubereiten. Aus dieser Erfahrung scheinen gegenseitige Sympathien oder gar eine Freundschaft entstanden zu sein, sodass Zervakis und Thiele-Eich nun gemeinsam podcasten.

"The Problem: Wir kommen zwar vom selben Stern, aber aus sehr unterschiedlichen Welten. Zeit ist rar, die Wohnorte fern und auf den Zufall zu vertrauen erscheint uns wagemutig."
Linda Zervakis über Stardust

Inhaltlich soll es um "die kleinen und die großen Themen von Alltag bis Weltall" gehen. Der Podcast ist eine Produktion von Studio Bummens und erscheint ab dem 1. November immer dienstags. Sobald die ersten Episoden erscheinen, können Sie Stardust mit Linda Zervakis und Insa Thiele-Eich hier anhören.

Stardust


Folge unserem News-Podcast: per RSS | auf podcast.de | auf Spotify | auf iTunes | auf Google
Folge unseren News: per RSS | auf Google News