Kopenhagen

Podimo verpflichtet neuen Global Director of Programming

07. Dezember 2022 , aktualisiert: 13. Januar 2023

Bei Podimo steht eine personelle Veränderung an. Das dänische Podcast-Unternehmen verpflichtet Claus Thune als Global Director of Programming. Was erhofft das Unternehmen sich von dem Schritt?

Bild: Podimo | Claus Thune
Podimo verpflichtet neuen Global Director of Programming

Claus Thune ist weder in der Audiobranche, noch in Dänemark ein Unbekannter. Der Manager arbeitete in der Vergangenheit bereits für Carlsberg, Sony Music, Epidemic Sound und Apple. Nun soll er dem Programm des Podcast-Unternehmens Podimo zum Erfolg verhelfen.

In einer Pressemitteilung des Unternehmens erklärt Thune, er habe Podimo bereits seit 2019 verfolgt. Er wolle auf seine jahrelange Erfahrung zurückgreifen, um Inhalte zu kuratieren. 2021 hatte das Unternehmen sich in einer Finanzierungsrunde Investitionen in Höhe von 11,2 Millionen Euro gesichert, um zu wachsen. 2022 waren es dann 58,6 Millionen Euro. Thunes Programmauswahl soll dieses Wachstum nun offenbar begleiten und vorantreiben.

Chief Content Officer, Sachin Doshi, ergänzt, Podimo setze auf "Zusammenarbeit mit erstklassigen Creators in lokalen Sprachen." Der Dienst verstehe sich selbst als Premium-Produkt. Podimo ist ein kostenpflichtiger Audiodienst. Das reguläre Abonnement liegt bei 4,99 Euro pro Monat, das Premium Plus-Abonnement kostet im Monat 13,99 Euro.

Podcast erstellen Ebook

Kostenloses E-Book

Podcast erstellen - Anleitungen zur Planung und Umsetzung

Produziere Deinen eigenen Podcast mit fundiertem Hintergrundwissen und praxisorientierten Tipps. Einsteiger:innen werden Schritt für Schritt an die wichtigsten Grundlagen herangeführt.

Lade hier unser kostenloses E-Book herunter.


Folge unserem News-Podcast NAPS: auf podcast.de | per RSS | auf Spotify | auf Apple Podcasts | auf Google
Folge unseren News: per RSS | auf Google News | auf Newsadoo