Vor dem Haftantritt

Rapper Gzuz und Fotograf Pascal Kerouche starten Podcast

07. April 2022
Bild: Screenshot Instagram gzuz_187official
Rapper Gzuz und Fotograf Pascal Kerouche starten Podcast

Als Rapper und Fotograf kennen die beiden sich bereits. Gzuz und Pascal Kerouche gehen nun unter die Podcaster - doch eine Haftstrafe könnte den Podcast schon bald wieder beenden.

Es sind Ereignisse wie diese, die die Podcast-Szene so verrückt und lebendig machen. Der Hamburger Rapper Gzuz startet einen Podcast mit dem Fotografen Pascal Kerouche. Der Zeitpunkt ist bemerkenswert, denn Gzuz könnte bald in Haft gehen. Anfang März wurde der Rapper der 187 Straßenbande nämlich vom Landgericht Hamburg zu 8 Monaten Haft und 414.000 Euro Geldstrafe verurteilt.

Die Verurteilung erfolgte für Körperverletzung, Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz, sowie doppelter Verletzung des Waffengesetzes. Gzuz zu unterschiedlichen Anlässen hatte einer jungen Frau ins Gesicht geschlagen, mit einer Gaspistole in die Luft geschossen, einen Polenböller besessen und einen Schlagstock im Besitz. Vor Gericht erklärte er, sein Verhalten zu bereuen, er sei heute ein anderer Mensch.

Gzuz saß bereits im Gefängnis. Der Rapper zeigte sich wegen der bevorstehenden Haftstrafe nicht besorgt. Ein Szenemagazin berichtete, er wolle die Zeit nutzen, um Spanisch zu lernen. Zudem habe er im Gefängnis viele Bekannte, das sei wie ein Klassentreffen für ihn.

Pascal Kerouche ist der Fotograf der 187-Straßenbande. Er begleitet die Rapper auf ihren Reisen, bei Videodrehs und dokumentiert ihre Erlebnisse. Sowie Gzuz als auch Kerouche dürften reichlich zu berichten wissen von Touren, Exzessen und dem Rockstar-Lifestyle, den die 187er pflegen. Erste Aufzeichnungen haben bereits begonnen.

Gzuz und Pascal beginnen mit ihren Podcastaufzeichnungen
Bild: Instagram Screenshot: gzuz_187official


Folge unserem News-Podcast: per RSS | auf podcast.de | auf Spotify | auf iTunes | auf Google
Folge unseren News: per RSS | auf Google News