Kommt Winamp zurück an die Spitze?

07. Mai 2021, 00:12 Uhr , aktualisiert: 17. Mai 2021, 12:12 Uhr
Bild: Winamp
Kommt Winamp zurück an die Spitze?

Vor einigen Tagen veröffentlichte Winamp ein Lebenszeichen. Offenbar will man es nochmal wissen und die kultige Audio-Software zurück an den Start bringen.

Wie unter anderem Caschys Blog meldete, soll Winamp auf der Suche nach Unterstützung sein. In einem Tweet adressierte Winamp all diejenigen, die sich noch an „das hier“ erinnerten. Winamp ist eine beliebte Software zum Abspielen von Musik und Podcasts. Sie wurde erstmals im Jahr 1997 veröffentlicht und besitzt bis heute Kultstatus unter Nutzern.

Dazu ist ein Link zu vakanten Jobs hinterlegt. Die Stellenanzeige richtet sich an Entwickler, die in Brüssel arbeiten und „das neue Winamp bauen“ wollen. Beobachter dürfen gespannt sein, mit welchen Features Winamp sich am transformativen Audio-Markt der 2020er Jahre zwischen Streamingplattformen, Social Audio und Subscriptionmodellen platzieren könnte.

Für diejenigen, die Winamp als Podcatcher benutzen möchten, hier findet ihr unsere Anleitung aus dem Jahr 2009.