Klassiker gewinnen

Keine neuen Podcast-Hits

12. Januar 2022

Die aktuellen Top-Podcasts haben einige Jahre auf dem Buckel. Kaum neue Produktionen schaffen es an die Spitze. Der Podcast Consumer Tracking Report macht das sichtbar.

Bild: podcast.de
Keine neuen Podcast-Hits

Je mehr neue Podcasts erscheinen, desto geringer die Chance an die Spitze zu gelangen. So legt es der Podcast Consumer Tracking Report nahe, den Edison Research erstellt. Die Erhebung zielt, so erklärt Edison Research, nicht auf Downloads, sondern auf Hörgewohnheiten.

Podcasten? Echt einfach!

Veröffentliche Deinen ersten Podcast in weniger als 10 Minuten.

Werde Podcaster mit unserer Online-Plattform für Podcast-Hosting und mehr: Mit innovativen Werkzeugen und Statistiken für das Veröffentlichen Deiner Podcasts auf iTunes, Spotify, Google, Deezer, podcast.de, allen Podcast-Portalen, Podcast-Diensten und Apps.

Im Bemessungszeitraum zwischen viertem Quartal 2020 und drittem Quartal 2021 zeichnete die Studie ein eher statisches Bild des amerikanischen Podcast-Marktes. Podcasts wie The Daily oder The Joe Rogan Experience dominieren. Die Top 10 Podcasts sind offenbar ausschließlich Shows, die im Durchschnitt schon sieben Jahre lang am Markt sind. Neuerscheinungen der letzten Jahre finden sich an der Spitze nicht.

Wieso ist der Podcast-Markt so ungelenk?

Die Podcast-Branche interpretierte die Ergebnisse tendenziell alarmiert. "Podcasting hat seit Jahren keinen neuen Hit mehr hervorgebracht", schreibt beispielsweise Bloomberg. Gründe sieht man dort in der überproportional wachsenden Zahl neuer Podcasts und im Vorteil der frühen Marktteilnehmer. Je länger ein Podcast am Markt sei, so Bloomberg, desto mehr Zeit habe er, um eine treue Fangemeinde aufzubauen und sich zu etablieren.


Folge unserem News-Podcast: per RSS | auf podcast.de | auf Spotify | auf iTunes | auf Google
Folge unseren News: per RSS | auf Google News