TORTUE

Hamburger Hotel richtet eigenes Podcast-Studio ein

18. August 2021, 00:12 Uhr , aktualisiert: 10:10 Uhr
Bild: Matthias Emminger
Hamburger Hotel richtet eigenes Podcast-Studio ein

Podcasts wachsen und mit ihnen die Strukturen, aus denen sie entstehen. Das zieht auch Akteure an, die traditionell eher wenig mit Podcasting zu tun hatten. Um ein Produktives Umfeld zu bieten, stellt das Hotel TORTUE Hamburg nun ein eigenes Podcast-Studio bereit.

Im zweiten Lockdown wurde tüchtig gewerkelt, gebohrt und gebaut. Wie das Hotel TORTUE Hamburg in einer Pressemitteilung bekannt gibt, wurde der zweite Lockdown für umfangreiche Bauarbeiten genutzt. Dabei soll das atelier TORTUE, ein Kreativraum im Hotel, entstanden sein.

Es soll nicht nur aufwendig gestaltete Workspaces, sondern auch eine Küchenzeile sowie das eigens eingerichtete Podcast-Studio umfassen. "Das atelier TORTUE soll eine kreative Werkstatt sein, ein Ort des lebendigen Austausches“, erklärt Geschäftsführer Marc Ciuni.

Podcast-Studio im Hotel TORTUE Hamburg (Bild: Matthias Emminger)

Podcasten im Hotel

Das Podcast-Studio gilt als Herzstück des Kreativraums. Geschäftsführer Carsten von der Heide erklärt: "Wir sehen das atelier TORTUE als Eintritt in den digitalen Kosmos und wollen unseren Gästen dafür State of the Art-Technik bieten." Der Bereich soll zudem für Fotoshootings oder TV-Aufzeichnungen zur Verfügung stehen.

Hauseigene Podcast-Produktionen, in denen das Hotel Blicke hinter die Kulissen gewährt, sind bereits angelaufen. Externe Podcasterinnen und Podcaster sind ebenfalls willkommen, um sich vom bunten Treiben inspirieren zu lassen.

Podcasten? Echt einfach!

Veröffentliche Deinen ersten Podcast in weniger als 10 Minuten.

Werde Podcaster mit unserer Online-Plattform für Podcast-Hosting und mehr: Mit innovativen Werkzeugen und Statistiken für das Veröffentlichen Deiner Podcasts auf iTunes, Spotify, Google, Deezer, podcast.de, allen Podcast-Portalen, Podcast-Diensten und Apps.

Fotocredit: Matthias Emminger (heyFreedom PHOTO & FILM)