Missbrauch von Video-Podcast-Funktion

Filme schauen auf Spotify

20. September 2022

Spotify-Nutzer staunten nicht schlecht, als sie statt Podcasts plötzlich Filme fanden. Und dabei ging es keineswegs mit rechten Dingen zu. Was tut das Unternehmen also gegen Raubkopien?

Bild: podcast.de
Filme schauen auf Spotify

Bislang hieß es eigentlich "Netflix and chill", doch in den vergangenen Tagen gab es offenbar auch erstmals "Spotify and chill". Was viele Podcast-Hörer wundern dürfte, war auch für diejenigen, die es entdeckten, eine Überraschung. Wie Fast Company berichtet, sollen auf Spotify Filme wie Minions, Pinocchio oder Mean Girls abrufbar gewesen sein.

Möglich wurde das erst durch Spotifys Video-Podcast-Funktion. Der Bericht legt die Vermutung nahe, dass die Funktion missbraucht wurde, um urheberrechtlich geschützte Filme zugänglich zu machen. Nicht namentlich genannte TikTok-Nutzer sollen die Filme gefunden und mit "Was um Himmels willen passiert denn bei Spotify?" kommentiert haben.

Mittlerweile sollen die Filme entfernt worden sein. Ein Sprecher von Spotify erklärte laut Bericht, das Unternehmen investiere in Prozesse, die derartige Inhalte erkennen und entfernen.


Folge unserem News-Podcast: per RSS | auf podcast.de | auf Spotify | auf iTunes | auf Google
Folge unseren News: per RSS | auf Google News