Ende angekündigt

Bye, Overcast Web-Player!

07. November 2022

Overcasts Webservice läuft aus. 2023 soll der Podcast-Dienst vom Netz gehen. In einer Mitteilung erläutert Marco Arment die Hintergründe.

Bild: Overcast
Bye, Overcast Web-Player!

In seiner Ankündigung fasst der Overcast-Gründer, Marco Arment, sich kurz: "Der App geht's gut, der Website nicht". Soweit vorab. Darauf folgt eine ausführlichere Version, in der Arment seine Gedanken und die Zukunft von Overcast erläutert.

Der Entwickler gab bekannt, er wolle den Webservice von Overcast im Jahr 2023 auslaufen lassen. Die Podcast-App bleibe davon aber unberührt und die Abschaltung betreffe, so der Gründer, ohnehin nur einen kleinen Teil der Nutzerschaft.

Keine Zeit für Overcast Webservice

Schlussendlich sei das alles eine Konsequenz aus mangelnder Zeit sowie fehlender Fähigkeit, den Webservice zeitgemäß zu getalten. Arment selbst räumt ein, der Dienst sei "furchtbar".

Overcast ist eine Podcast-App für das iOS-Betriebssystem, also Apple-Nutzer. Nutzer der App, so erklärt Arment weiter, dürfen sich auf zahlreiche weitere Features und Erweiterungen freuen.


Folge unserem News-Podcast: per RSS | auf podcast.de | auf Spotify | auf iTunes | auf Google
Folge unseren News: per RSS | auf Google News