Wer kümmert sich um KI? Eindrücke von der re:publica 2024 | AI EXPLAINED

Wer kümmert sich um KI? Eindrücke von der re:publica 2024 | AI EXPLAINED

19 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Technologie ist dann am besten und hat die größte Chance, für
möglichst viele Menschen nützlich zu sein, wenn möglichst viele
Menschen bei ihrer Gestaltung mitdenken und mitreden. Oder
zumindest gehört werden. Und vor allem: wenn die Perspektiven
dieser Menschen möglichst vielfältig sind. Das gilt ganz besonders
für die Künstliche Intelligenz. Ein idealer Ort für den Austausch
mit der Gesellschaft ist die re:publica, die seit 2007 in Berlin
stattfindet. Die Konferenz versteht sich als Festival der digitalen
Gesellschaft. Heute geht es bei EXPLAINED um Einblicke aus dem
Programmbeitrag der Deutschen Telekom. Was ist den Menschen bei der
Gestaltung und Anwendung von KI wichtig? Welche Antworten erhält
man, wenn man nach Anreizen für eine menschenzentrierte KI fragt?
Tatjana Wittig, Leiterin des GUIDE Teams im Artificial Intelligence
Competence Center der Deutschen Telekom, gibt Einblicke aus ihrer
Session und darüber hinaus.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: