#198 | Die schönste Serie des Jahres: RIPLEY

#198 | Die schönste Serie des Jahres: RIPLEY

48 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Die beiden Cineasten Schröck und Andi Bardet besprechen in dieser
Folge die neue Adaption des Romans DER TALENTIERTE MR. RIPLEY von
Patricia Highsmith. Dafür ist zum aller ersten Mal Fabian Käufer
dabei, der mindestens so viele Spiele spielt, wie Schröck Serien
guckt. Aber für die Miniserie, die am 4. April auf NETFLIX
erschienen ist, hat er den Controller ausnahmsweise zur Seite
gelegt. In den 8 Folgen sehen wir, wie der Trickbetrüger TOM RIPLEY
sich in Italien in die High Society einschleicht, die Identität von
Dickie Greenleaf stiehlt und dabei nicht vor Mord zurück schreckt.
Die Geschichte wurde bereits mehrfach verfilmt, doch nie sah sie so
schön aus, wie in dieser Schwarz-Weiß-Serie von Steven Zaillian –
finden zumindest Schröck, Andi und Fabian. Aber wer war der beste
RIPLEY? Andrew Scott, Matt Damon oder doch Alain Delon?

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: