Warum Gesundheit im Mund beginnt

Warum Gesundheit im Mund beginnt

In dieser Podcastfolge sprechen Dr. Gerhard Schma…
21 Minuten
Podcast
Podcaster
Der neue Podcast „Medizin trifft Zahnmedizin“ ist…
Kein Benutzerfoto
Wiesbaden

Beschreibung

vor 1 Monat
In dieser Podcastfolge sprechen Dr. Gerhard Schmalz, Oberarzt für
den Funktionsbereich Oral Health und Prof. Dr. Thomas Ebert,
Oberarzt in der Abteilung für Endokrinologie an der Medizinischen
Klinik III, beide am Universitätsklinikum Leipzig, über die
Gemeinsamkeiten der Medizin und der Zahnmedizin. Sie sind
überzeugt, dass sich Erkrankungen der Organe und des
Zahn-Mund-Kiefer-Bereichs gegenseitig beeinflussen und daher immer
zusammen betrachtet werden sollten. Zudem gibt es viele
Schnittmengen in Bezug auf Ursache, Entstehung und Entwicklung. So
entwickelt sich eine Parodontitis ähnlich schleichend wie ein
Diabetes Typ 2, ein metabolisches Syndrom, Nieren- oder
kardiovaskuläre Erkrankungen. Ihre Botschaft: Wenn man auf die
Mundgesundheit achtet, könnte man viele andere Erkrankungen positiv
beeinflussen. Medizin und Zahnmedizin sollten deshalb verstärkt
zusammenarbeiten. Aber auch die Patienten müssen mit ins Boot
geholt werden, da nur sie ihren Lebensstil ändern können. Zur
Folgen-Übersicht: https://bit.ly/3WA4Bgk Bundeszahnärztekammer:
https://www.bzaek.de/service/positionen-statements/einzelansicht/wechselwirkungen-zwischen-mundgesundheit-und-allgemeingesundheit.html#:~:text=Die%20Mundgesundheit%20ist%20biopsychosozial%20determiniert,Bildung%2C%20sozio%C3%B6konomischer%20Status)%20beeinflusst.
Wissensforum Allgemeine Zahnmedizin:
https://wissensforum-mundgesundheit.de/einfluss-mundgesundheit/

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: