#39 Elke und Helen. Eine verbotene Freundschaft hinter Mauern

#39 Elke und Helen. Eine verbotene Freundschaft hinter Mauern

Beschreibung

vor 1 Monat
Elke sitzt im Unterricht. Es ist ein großer Raum. 18 Schüler sitzen
an ihren Tischen. Der Ausbilder steht vorne und erzählt etwas über
die Funktionsweise eines Konverters. Er schreibt mit weißer Kreide
Fachbegriffe an die Tafel. Elke dreht sich um und sieht gelangweilt
aus dem Fenster. Sie ist 16 Jahre alt und macht eine Ausbildung zur
Elektrotechnikerin. Eigentlich wollte Elke Krankenschwester werden.
Das war ihr großer Traum. Aber das wurde ihr nicht erlaubt. Ihr
wurde dieser Ausbildungsplatz hier zugeteilt. Elektrotechnik
interessiert Elke nicht so brennend. Und so stellt sich die
16-Jährige seufzend auf einen langen und eintönigen Unterrichtstag
ein. Da, plötzlich, fliegt die Türe zum Klassenzimmer auf. Drei
Männer betreten mit entschlossenem Schritt den Raum. Alle Schüler
erstarren. Sie wissen ganz genau: Das kann nichts Gutes bedeuten!
Auch Elke fährt zusammen. Die Männer stellen sich in einer Reihe
neben der Türe auf. Sie mustern die Schüler. Schlagartig richten
sich alle Schüler auf und sitzen kerzengerade auf ihren Plätzen. Es
herrscht Totenstille. Dann ruft einer der Männer einen Namen.
Niemand rührt sich. Der Mann ruft den Namen noch einmal. Niemand
reagiert. Erst beim dritten Mal versteht Elke. Der Mann an der Türe
hat ihren Namen gerufen. Zögernd steht sie auf und hebt die Hand.
Der Mann sieht sie böse an. „Mitkommen“, schreit er. Elke kann
spüren, wie ihr Herz rast. Ohne zu wissen, was gleich passieren
wird, geht sie zur Türe. Ihr kommt es vor, als brauche sie Stunden
für die wenigen Meter quer durch den Raum. Die Männer schieben das
Mädchen grob aus dem Klassenzimmer. Draußen im Flur zieht einer der
Männer ein Paar Handschellen aus seiner Tasche. Elke ist wie
betäubt. Ihr wird schwindelig. Sie bekommt nur verschwommen mit,
wie die schweren Handschellen an ihrem Handgelenk zuschnappen.
Unsanft wird sie den Flur entlang gezerrt. Elke hat nur einen
einzigen Gedanken: Mama! Wo ist ihre Mutter? Das muss ein Versehen
sein! Wo ist ihre Mama? Denn die wüsste, was nun zu tun ist! Was
Elke nicht weiß: Ihre Mutter ist schon auf dem Weg zu ihr. Aber was
Elke auch nicht weiß: dieses Mal wird ihre mutige Mama nichts
ausrichten können. Dieses Mal gewinnt das System. Kontakt
Info@SpurlosPodcast.de Instagram
https://instagram.com/julia_leischik Redaktion Sylvia Lutz Susanne
Sandyk Franziska Böhmer Ton Migo Fecke (Soundhouse) Eine Produktion
der StellaLuisa GmbH In Zusammenarbeit mit Endemol Shine Germany
und Rainer Laux Productions Du möchtest mehr über unsere
Werbepartner erfahren? Hier findest du alle Infos & Rabatte:
https://linktr.ee/spurlos_podcast
15
15
:
: