Nik Gugger: «In meinen ersten Stunden habe ich alles verloren»

Nik Gugger: «In meinen ersten Stunden habe ich alles verloren»

Nik Gugger kam in Indien zur Welt und wurde noch in derselben Nacht von seiner eigenen Mutter verlassen. Heute ist der 53-Jährige als Nationalrat aktiv an der Gestaltung der Schweiz beteiligt. Sein jüngster Erfolg: Das Zustandekommen des Freihandelsab ...
59 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Nik Gugger kam in Indien zur Welt und wurde noch in derselben Nacht
von seiner eigenen Mutter verlassen. Heute ist der 53-Jährige als
Nationalrat aktiv an der Gestaltung der Schweiz beteiligt. Sein
jüngster Erfolg: Das Zustandekommen des Freihandelsabkommens
zwischen der Schweiz und Indien.  Er beschreibt sich als
Unternehmer, Politiker und Hansdampf in allen Gassen. Seine
Weggefährten sagen, sein Talent, Brücken zu schlagen, sei
einzigartig. Was treibt den gelernten Mechaniker, studierten
Sozialunternehmer und Polizeipsychologen an? Im Gespräch mit
Beatrice Gmünder erzählt Nik Gugger über seine Biographie, die
einer Bollywood-Geschichte gleicht und erklärt seine grosse Liebe
zu Indien, obwohl ihm dieses Land die leibliche Mutter genommen
hat. _ Gesprächspartner: https://nikgugger.ch/ _ Musik: Phil
Collins - Another day in Paradise Kfir Ochaion - Eye of the tiger _
Hast Du Fragen oder Inputs? Wir freuen uns auf Dein Feedback:
focus@srf.ch

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: