#18 - Wie wirken sich disruptive Technologien auf Journalismus und Gesellschaft aus? – mit Gabriel Rinaldi

#18 - Wie wirken sich disruptive Technologien auf Journalismus und Gesellschaft aus? – mit Gabriel Rinaldi

1 Stunde 39 Minuten

Beschreibung

vor 11 Monaten

Das Metaverse ist tot! Oder wird es dank Apple schlichtweg anders
heißen? Vor knapp einem Jahr schrieb der Journalist Gabriel
Rinaldi für die FAZ den preisgekrönten Artikel “Leben wir bald im
Metaverse?”, eine intensive Auseinandersetzung mit dem Hype rund
um das Metaverse sowie den damit einhergehenden Potenzialen und
Herausforderungen. Seitdem ist im Spektrum der disruptiven
Technologien viel geschehen. Von Metaverse-Ernüchterung über den
Hype um generative KI hin zum Full-Circle-Moment: Apple betritt
mit der Vision Pro offiziell die Spatial Computing Bühne. In
dieser Episode besprechen Gabriel und Host Simon die aktuellen
Trends und diskutieren über potenzielle gesellschaftliche
Entwicklungen, Storytelling, Medienkompetenz und Regulation. Ein
intensiver Rundumschlag in der bis dato längsten Episode von
Omniversell. Seid gespannt und hört unbedingt rein!





Gabriel Rinaldi


https://www.linkedin.com/in/gabriel-rinaldi/


Leben wir bald im Metaverse?, FAZ


https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/digitec/virtuelle-welten-leben-wir-bald-im-metaverse-17921905.html

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: