#18 - Warum fiesländische Doppelmoral eine gute Romanvorlage sein kann

#18 - Warum fiesländische Doppelmoral eine gute Romanvorlage sein kann

1 Stunde 10 Minuten

Beschreibung

vor 9 Monaten

Mein heutiger Gast ist der Schweizer Autor Joachim B. Schmidt.





Wir sprechen unter anderem über das bilinguale Erziehen,
isländische Doppelmoral, warum es Sinn machen kann, die
isländische Staatsbürgerschaft zu haben, und vieles mehr.


Und ganz nebenbei finden wir auch noch DIE Lösung für Island,
Touristenströme besser zu lenken. Natürlich geben wir diese ganz
selbstlos hier an euch weiter.


Ihr könnt uns später danken.





Ab Oktober ist Joachim übrigens mit seinem neuen Buch, der
Kalmann-Fortsetzung „Kalmann und der schlafende Berg“, auf
Lesereise in Deutschland und der Schweiz.





Die Termine findet ihr auf seiner Website:


www.joachimschmidt.ch

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: