Einfach mal machen – Folge #11 mit Micky Beisenherz und Robin Alexander

Einfach mal machen – Folge #11 mit Micky Beisenherz und Robin Alexander

43 Minuten

Beschreibung

vor 7 Monaten
Willkommen beim Weihnachtsspezial von „Einfach mal machen.“ Zu Gast
im Podcast-Studio von Carsten Linnemann sind zwei, bei denen
aufschlussreiche Gespräche mit der nötigen Prise Ernsthaftigkeit
Programm sind. Das Medientalent Micky Beisenherz (46) und der
Top-Journalist Robin Alexander (48). Das Thema: Ein Rückblick auf
das Jahr 2023. Der Casus knacksus: Wie kommen wir weg von der
Politikverdrossenheit?  Micky Beisenherz ist aus Deutschlands
Medienwelt nicht mehr wegzudenken. Er ist Autor, moderiert die
verschiedensten Shows im Fernsehen und rockt mit „Apokalypse &
Filterkaffee“ regelmäßig die Podcast-Charts. Comedy, Politik und
alles dazwischen – für kein Thema ist sich Micky Beisenherz zu
schade. 2023 fasst er wie folgt zusammen: „Dann regnet es im Juli
und dann spielt auch noch die Nationalmannschaft schlecht.“ 
Zuhause in den deutschen Talkshows ist Robin Alexander, auch weil
er mit seinen scharfen Analysen die Politik wieder zurück auf den
Boden holt. Die Macht betrachtet der stellvertretende Chefredakteur
der Welt von außen und ordnet diese für den Leser ein. Als Autor
von „Die Getriebenen“ und „Machtverfall“ hat er es auf die
Bestseller-Listen geschafft. Zu hören ist er im Podcast
„Machtwechsel“ der Welt. Er bezeichnet sich selbst als
„schwermütig“ und vermeidet es zu Gendern.   CDU-Generalsekretär
Carsten Linnemann will von den beiden wissen: Wie kann es die
Politik besser machen?   Fragen und Feedback gerne an
podcast@cdu.de. #cdu #grundsätzlichCDU

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

MikeKaly
Paderborn
15
15
:
: