"Haus Kummerveldt": In des Vaterlands Fresse

"Haus Kummerveldt": In des Vaterlands Fresse

Junge, smarte, deutsche Serie räumt mit Kostümschinken-Klischees auf
46 Minuten

Beschreibung

vor 11 Monaten
Sissi war gestern. Effi Briest auch. Mit Haus Kummerveldt zeigt
Arte eine Serie, die historischen Stoff mit so viel
Experimentierfreude und Unverfrorenheit anfasst, dass es eine Wonne
ist. Die emanzipierte Hauptfigur Luise von Kummerveldt (Milena
Straube) will Schriftstellerin werden und legt sich dafür mit ihrem
Bruder (Marcel Becker-Neu) an, der sie lieber gut verheiraten will.
Klingt nach altem Stoff in neuem Korsett? Claudia Bodenschatz und
Nicole Jähn, das Nachtfresser-Team der "Freien Presse", haben sich
in der neuen Podcast-Folge diesen Happen geschnappt. Achtung:
Spoiler!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: