#51 Antisemitismus im Christentum - Neutestamentliche Ursprünge und deren Wirkungsgeschichte

#51 Antisemitismus im Christentum - Neutestamentliche Ursprünge und deren Wirkungsgeschichte

Neutestamentliche Ursprünge und deren Wirkungsgeschichte
25 Minuten
Podcast
Podcaster
Orientierungswissen und Hintergrundinformationen zu den christlichen Urdokumenten

Beschreibung

vor 6 Monaten
Vielen ist nicht bekannt, dass teils die stärksten Wurzeln für
Antisemitismus im Neuen Testament zu finden sind. Umso wichtiger
ist es, die genauen Stellen in den Urschriften zu kennen und sie im
damaligen Kontext zu deuten. Wer dies nicht tut, läuft Gefahr, auf
einer vermeintlich biblischen Grundlage überheblich gegenüber dem
jüdischen Glauben zu werden. Das aber verkennt, dass Gottes Bund
mit dem Volk Israel nach wie vor gültig ist. Wie genau der jüdische
Glaube mit der Ausbreitung des christlichen Glaubens zusammenpasst,
werden wir vollgültig erst am Ende der Zeit verstehen.

Weitere Episoden

#55 Merkverse: 2. Petrusbrief
8 Minuten
vor 3 Wochen
#54 Einleitung: 2. Petrusbrief
20 Minuten
vor 3 Wochen
#53 Merkverse: 1. Petrusbrief
12 Minuten
vor 1 Monat
#52 Einleitung: 1. Petrusbrief
19 Minuten
vor 3 Monaten
#50 Merkverse: Jakobusbrief
14 Minuten
vor 7 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: