„Made in Germany“ - Deutsche Telekom, deutsches Fernsehen, und drei IPOs (immerhin 2/3 deutsch)

„Made in Germany“ - Deutsche Telekom, deutsches Fernsehen, und drei IPOs (immerhin 2/3 deutsch)

Episode #024 vom 14.01.2021
10 Minuten

Beschreibung

vor 3 Jahren
Episode #024 vom 14.01.2021 Die Börsenindizes bewegen ziemlich
wenig, oder: seitwärts. Interessant finden wir die Kapitalerhöhung
vom Corona-Überflieger von Zoom und die Tatsache, dass auf bis zu
20% aller Bitcoin nicht mehr zugegriffen werden kann, weil
Passwörter vergessen wurden. Was ist los bei der "Volksaktie"
Deutschen Telekom? Speziell in der Funkturmsparte schlummern Werte,
die kaum im Fokus stehen, und das US-Geschäft ist extrem stark.
Trotzdem wird die Aktie gar nicht so hoch bewertet. Wir analysieren
die Gründe und zeigen Chancen auf. Pro7Sat1 hat als
Investitionsziel bereits eine unterhaltsame Historie. Nun hat KKR
in wenigen Monaten 30% Gewinn mit der Aktie gemacht. Was bedeutet
das für die Aussichten des Unternehmens und der Anleger? Ein
großer, deutscher IPO steht an: Auto1. Wir schätzen die Aussichten
ein und blicken außerdem auf zwei weitere anstehende IPO´s: es geht
dabei um Luxus und - tatsächlich - Punk. Dieser Podcast der
Podstars GmbH (Philipp Westermeyer) vom 14.01.2021, 3:00 Uhr stellt
Dir die Trade Republic Bank GmbH zur Verfügung. Die Trade Republic
Bank GmbH wird von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht
beaufsichtigt.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: