Folge #24: Qualzuchten (Teil 1 von 3)

Folge #24: Qualzuchten (Teil 1 von 3)

55 Minuten
Podcast
Podcaster
Eine Zusammenarbeit von Main-Echo und dem Tierschutzverein Aschaffenburg und Umgebung e.V.
Kein Benutzerfoto
Aschaffenburg

Beschreibung

vor 5 Monaten

In den kommenden drei Folgen widmet sich der Tierheim-Podcast
einem Thema, das wir lange angehen wollten: Qualzuchten. Aufgrund
der enormen Breite und natürlich auch der Bedeutung haben wir uns
entschlossen, dazu mehrere Episoden zu machen.


Den Anfang macht Tierpflegerin Eva. Sie erklärt Volker, was
Qualzucht überhaupt bedeutet, welche juristische Dimension der
Begriff hat und warum es solche Tiere eigentlich gar nicht geben
dürfte, aber eben doch zuhauf gibt.


Dabei geht es in der ersten Folge nicht um Hunde oder Katzen, die
man typischerweise mit dem Begriff assoziiert, sondern
Kleintiere: Kaninchen, Vögel, sogar Igel werden immer wieder in
eine Richtung gezüchtet, die zwar besonders süß aussieht, aber
nichts anderes als Tierleid bedeutet. Und das ein Leben lang.


Welche Rolle spielen dabei Züchter:innen, Kund:innen aber auch
die sozialen Medien? Wie erkennt man, was man kauft? Das sind nur
wenige der Fragen, die wir in rund 50 Minuten Gespräch
beantworten.


Shownotes:


Gutachten zur Auslegung von §11 des Tierschutzgesetzes


Widder-Kaninchen Reinhardt im Tierheim


Informationen der Welttierschutzgesellschaft zum Thema

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: