Beschreibung

vor 5 Monaten

Bernadette Frech ist Gründerin und CEO bei Instahelp, ein
Unternehmen, welches psychologische Beratung online, ohne
Wartezeit, vertraulich und anonym anbietet.


Bernadette erzählt uns im Interview von ihrem Werdegang: Sie ist
studierte Wirtschaftswissenschaftlerin und hat sich bereits im
Rahmen ihrer Promotion mit psychologischen Aspekten
auseinandergesetzt. Dort hat sie untersucht, warum Menschen Dinge
tun, ohne dafür direkt etwas zurückzubekommen (Altruismus) und
welche Emotionen dafür vorhanden sein müssen, dass Menschen so
etwas tun.


Neben ihrem Unternehmen engagiert sich Bernadette auch im
Start-up Committee des österreichischen Bundesministeriums für
Arbeit und Wirtschaft und als Dozentin für Female
Entrepreneurship an der International School of Management.


Im Gespräch gibt Bernadette uns Einblicke in die Vorgehensweisen
und Strukturen von Instahelp, erklärt das Businessmodell und auch
die dahinterliegende Motivation, Instahelp zu gründen.


Tobias Krick und Bernadette Frech sprechen zudem insbesondere
über den Aspekt der mentalen Belastung bei Gründerinnen und
Gründern und was man dafür tun kann, damit möglichst gut
umzugehen.


Diese Folge hilft Gründerinnen und Gründern auf so vielen Ebenen:
daher ist Anhören ein MUSS!


Du findest Bernadette Frech hier:


https://www.linkedin.com/in/bernadette-frech-202006162/


Du findest Instahelp hier:


https://instahelp.me/de/


Du erreichst Tobias Krick unter:


tkrick@healthcare-innk.de


https://de.linkedin.com/in/dr-tobias-krick


https://twitter.com/Tobias_Krick


https://www.instagram.com/tobias.krick.official/


Du findest healthcare innk hier:


https://www.instagram.com/healthcare.innk


https://www.linkedin.com/company/healthcare-innk


https://twitter.com/healthcare_innk


https://www.xing.com/profile/Tobias_Krick3


https://healthcare-innk.de

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: