Episoden

#18 Perspektive eines Angehörigen
1 Stunde 24 Minuten
Wie fühlt sich die eigene Suchterkrankung für einen Angehörigen an? Diese Frage versuchen wir in dieser Folge mit Johns Bruder Fabse zu beantworten. Welche Gefühle lösen die Erinnerungen aus? Besteht weiterhin Angst, dass wieder alles zusammenbricht?...
#17 Eine Woche Therapie
1 Stunde 27 Minuten
Hier vergleichen wir jeweils einen Wochenplan aus den Einrichtungen, in denen wir zuletzt in Therapie waren. Liebe Grüße und bleibt sauber! John & Hagen
#16 Abschiedsbriefe an die Sucht
54 Minuten
Bevor wir diese aber vorstellen, erzählt uns Hagen von seiner turbulenten Woche und wir sprechen über unsere Erfahrungen mit Paranoia im Konsum. Liebe Grüße und bleibt sauber! John & Hagen
#15 Rückfälle von Bekannten, Gefühle und die Feiertage
1 Stunde 15 Minuten
In dieser Folge zu Gast: Philipp Leider läuft ja nicht alles immer glatt. Unser Gast hat abgesagt, die Feiertage verliefen an manchen Ecken und Enden alles andere als perfekt und das saubere Leben ist halt doch etwas anstrengender als erhofft. Könnte...
#14 Bin ich süchtig?
1 Stunde 11 Minuten
Wir sind süchtig. Deshalb machen wir ja diesen Podcast hier. In Folge 14 sprechen wir darüber, woran man diese Sucht festmachen kann und nehmen euch mit auf eine Reise durch die 6 Kriterien, die laut der WHO eine Abhängigkeit ausmachen. Gemeinsam bea...

Über diesen Podcast

Die Staffel 2 des Podcasts „SUCHT & SÜCHTIG“ von John und Hagen Ab jetzt jeden Donnerstag! Wir nehmen die Worte „Drogen“ und „Sucht“ derart leichtfertig in den Mund, dass wir dabei vergessen, dass es sich bei der Drogensucht um eine lebensgefährliche Krankheit handelt. Voll cool, wenn in Netflix Serien Leute Lines ziehen, gell?. Ja. „Cool“. Zeitgleich assoziieren wir Drogensüchtige mit „Asozial“. Zack: Stigmatisiert. Schublade zu. Raus aus der Gesellschaft. Doch was, wenn man diesen Teufelskreis durchbricht und sich nach Jahren des Abstiegs hinstellt und sagt: Ich geh diese verdammte Treppe jetzt wieder hoch. Stufe für Stufe für Stufe. Und was, wenn man diesen Aufstieg mittels eines Podcasts dokumentiert. Was, wenn es sich dabei um zwei Männer handelt, die an diesem dunklen Ort waren, sich in der Therapie kennenlernten und man ihrer aufkeimenden Freundschaft ab jetzt wöchentlich im wahrsten Sinne beim Wachsen zuhören kann? John und Hagen reden jetzt öffentlich über ihre Erkrankung: "Wir haben zusammen bereits geweint, gelacht und gelitten und möchten diese Dynamik gern weitergeben und somit etwas in den Menschen bewegen, sie unterhalten und auf die Thematik „Sucht“ aufmerksam machen. Wir möchten einen Gegenpol zu populärer Musik, Feierwut und verzerrten Trends bieten, der das echte Leben bei langjährigem Konsum ehrlich darstellt. Ernst und voller Respekt, motivierend aber auch unterhaltsam, emotional und an den richtigen Stellen mit einem zwinkernden Auge." Sucht & Süchtig Ein Podcast für Süchtige, die Abstinenz leben, Abhängige, die Clean werden wollen, und natürlich auch für alle anderen. Du möchtest mit Hagen und John Kontakt aufnehmen? Dann melde dich bei Instagram oder via Email an: suchtundsuechtig@gmail.com Management, Einladungen, Live, Partnerschaften und PR Anfragen: Peter Fast - contactpeterfast@gmail.com

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

AnnaLog
Weimar
15
15
:
: