Geschichten aus der Geschichte

Geschichten aus der Geschichte

Seit fünf Jahren erzählen sich die Historiker Daniel Meßner und Richard Hemmer Woche für Woche eine Geschichte aus der Geschichte. Das Besondere daran: der eine weiß nie, was der andere ihm erzählen wird. Dabei geht es um vergessene Ereignisse, außerge...

Episoden

GAG316: Die Shakespeare-Unruhen
39 Minuten
Es sind die Wochen der Unruhen bei „Geschichten aus der Geschichte“! In dieser Folge sprechen wir über Ausschreitungen in New York, die am 10. Mai 1849 mehr als 20 Menschen das Leben gekostet haben. Ausgelöst wurde der Aufstand durch den Streit zweie...
GAG315: Der Mehlkrieg von 1775
39 Minuten
Wir springen in dieser Folge ins Frankreich des 18. Jahrhunderts. Der alte König ist tot, der neue gerade erst auf dem Thron, und sein Finanzminister Turgot, inspiriert vom Geiste der Aufklärung, beschließt einen wichtigen Teil des französischen Wirt...
GAG314: Eine kurze Geschichte der Cholera
46 Minuten
1873 war ein außergewöhnliches Jahr für die Stadt Wien: Es fand nicht nur die Wiener Weltausstellung statt, sondern es kam auch zu einem heftigen Börsenkrach und im Sommer brach auch noch die Cholera aus. Doch das war noch nicht alles. Im Oktober wur...
GAG313: Die Geschwister Herschel
1 Stunde 6 Minuten
Wir springen in dieser Folge ins 18. Jahrhundert. Wilhelm Herschel, Musiker aus Hannover, versucht sein Glück als Komponist in England. Doch bald entwickelt er eine neue Leidenschaft, die nicht nur ihn, sondern schließlich auch seine Schwester Caroli...
GAG312: Der beste aller Ritter – das Leben von Guillaume le Maréchal
57 Minuten
Wir springen in dieser Folge ins Mittelalter und beschäftigen uns mit dem Leben eines Ritters: Guillaume le Maréchal oder William Marshal, 1. Earl of Pembroke war aber nicht irgendein Ritter. Zu Lebzeiten galt er als der beste aller Ritter, was mit s...

Über diesen Podcast

Seit sechs Jahren erzählen sich die Historiker Daniel Meßner und Richard Hemmer Woche für Woche eine Geschichte aus der Geschichte. Das Besondere daran: der eine weiß nie, was der andere ihm erzählen wird. Dabei geht es um vergessene Ereignisse, außergewöhnliche Persönlichkeiten und überraschende Zusammenhänge der Geschichte aus allen Epochen.

Kommentare (5)

Lade Inhalte...
Gast
Susanne (Gast) : vor 6 Monaten
Grandios schöner Podcast! Schon Dienstags werde ich vor Vorfreude ganz zappelig, weil ich weiß, dass ich am Mittwoch eine neue Folge hören darf. Spannende Geschichten, tolle Stimmen und mega sympathisch erzählt.
Gast
Konrad (Gast) : vor 7 Monaten
Hallo Kai, ich sehe es genau anders: Auch ich habe den Podcast erst vor wenigen Wochen entdeckt und höre momentan (voller Begeisterung!) sehr viele dieser Kleinodien an, wodurch ich Daniels trockenes "in den Hut werfen" natürlich auch schon sehr oft vernehmen durfte, und mir dabei schon manches mal dachte "wird er es noch jemals abändern oder bleibt es für ewig das Reinwerfen in den Hut??" Aber grade die Eintönigkeit dieses kaum variierten Feedback-/Hinweisblocks finde ich charmant. Das ist nach den manchmal ja auch sehr rasanten Folgen immer noch ein kleines Ritual zum Abschluß. Schon die Freude der beiden Jungs, wenn sie dann überleiten zum Feedback-/Hinweisblock (von Daniel gerne angekündigt mit "machen wir doch den Sack zu") ist ganz herzig und gefällt mir immer wieder gut. Und immerhin unterscheidet sich die Geschwindigkeit von Richards Runterrattern der ganzen Orte, an denen ein Feedback hinterlassen werden kann, von mal zu mal. Das macht er sehr gekonnt, finde ich. Ein Vorschlag zur Güte Deinerseits: Warum steigst Du sonst nicht zu Beginn des Blocks aus und beendest dort die Folge? Kommt doch immer zum Abschluß...
Gast
Kai (Gast) : vor 9 Monaten
Bin begeistert und kann den Podcast weiterempfehlen. Ich bitte Daniel nur darum mit der Redewendung aufzuhören, man könne ihnen auch "etwas in den Hut werfen". Ich krieg einen Aggro, wenn ich das nur höre Bitte etwas variieren! Das liegt aber daran, dass ich den Podcast spät entdeckt habe und teilweise mehrere Folgen hintereinander höre. Einmal die Woche ginge vielleicht noch.. Ich bin ja tolerant.
Gast
Christian (Gast) : vor 10 Monaten
Ich höfe es gerad fast überall sofern es mein sonziales Umfeld zulässt.Von daher eher mehr beim Arbeiten, Autofahren und wenn ich allein schlafe zum einschlafen. Vielen Dank
norala
norala : vor 2 Jahren
Genialer Podcast! Der beste Geschichte-Podcast ever. Genau recherchiert, detailreich und dabei sehr unterhaltsam erzählt. Die beiden Autoren sind nicht nur gute Historiker, sondern auch super Geschichtenerzähler, und die Dynamik zwischen den Zweien ist unschlagbar. Ich habe von Zeitsprung schon so viel gelernt, von dem ich niemals gedacht habe dass es dieses Wissen überhaupt gibt...Eine eigene Hunderasse, die zum Drehen von Spießen in englischen Küchen gezüchtet wurde? Ein Land namens Neutral-Morisnet, das über 100 Jahre lang in Europa existierte? Sehr, sehr empfehlenswert!