Akte: Raubkunst?

Akte: Raubkunst?

“Akte: Raubkunst?” erzählt die Geschichte von Objekten in deutschen Museen, die eigentlich nicht hier sein sollten. Am 11. August startet der ARD Kultur-Podcast „Akte Raubkunst?“.

Episoden

Trailer – Akte: Raubkunst?
2 Minuten
“Akte: Raubkunst?” erzählt die Geschichte von Objekten in deutschen Museen, die eigentlich nicht hier sein sollten.

Über diesen Podcast

Warum stehen Museen in Deutschland voll mit Kulturschätzen aus Asien und Afrika? Wie sind sie hierhergekommen? In “Akte: Raubkunst?” erzählt Helen Fares die Geschichte von sechs Objekten - einige davon sind berühmt und umkämpft, andere noch kaum erforscht. Die Spuren führen in die Kolonialzeit, an Ausgrabungsstätten und in Auktionshäuser. Wir sprechen mit Menschen, die die Herkunft der Objekte erforschen und mit Menschen, die ihre Kulturschätze zurückfordern. “Akte: Raubkunst?” ist eine Produktion von Good Point Podcasts im Auftrag von ARD Kultur.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: