Kulturgut SBB

Kulturgut SBB

Die «Spanisch-Brötli-Bahn» fuhr 1847 über die erste Bahnstrecke der Schweiz. 175 Jahre später ist die SBB längst ein Schweizer Kulturgut dank Pünktlichkeit und Innovation. «Kulturplatz» steigt in den Zug und findet Meilensteine und Emotionen im Reich ...
29 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Die «Spanisch-Brötli-Bahn» fuhr 1847 über die erste Bahnstrecke der
Schweiz. 175 Jahre später ist die SBB längst ein Schweizer
Kulturgut dank Pünktlichkeit und Innovation. «Kulturplatz» steigt
in den Zug und findet Meilensteine und Emotionen im Reich der
Schienen. Kulturgut SBB Es gibt wenige Dinge, für die die Schweiz
so berühmt ist, wie für ihre Bundesbahnen. Und viele Eigenschaften,
die den Schweizer Bürgerinnen zugeschrieben werden, attestieren
Beobachter auch dem eidgenössischen Schienenverkehr: Pünktlichkeit,
Partizipation und Innovationsfähigkeit. Was die Schweizer Bahnen
zum Kulturgut macht und wie sich das Image über die Jahre verändert
hat, fragt «Kulturplatz» Historikerinnen, Bähnler und vor allem
natürlich Passagiere. Leidenschaftliche Momente im Zug Auch das von
Bewegung lebende Medium Film setzte schon früh auf die dynamische
Eisenbahn. Mit der Einfahrt eines Zuges begann 1896 die
Filmgeschichte. Im Zug wie auch im Kino sitzt man in geschlossenen
Räumen, die physische Bewegung ist eingeschränkt. Die Landschaft
zieht vor dem Zugfenster vorbei wie am Kinobesucher der Film auf
der Leinwand. Spannung entsteht wie von selbst. Plan und
Entgleisung, Anonymität und Intimität. Hier kann alles passieren:
Mord und Totschlag, Spionage und Sabotage, unerwartete Begegnungen
und Trennungen, Ehebruch und Liebesrausch. Von «Trainspottern» und
Bahnfreaks Lokomotiven und Eisenbahnwagen üben auf viele Menschen
bis heute eine starke Anziehungskraft aus. Man nennt sie
«Trainspotter», Bahnfans, die alle Hebel in Bewegung setzen für das
perfekte Bild. Sie stehen stundenlang geduldig neben den Gleisen
bereit, um im richtigen Moment, im perfekten Licht, abzudrücken.
Worauf dann mit Stolz die «Beute» auf einschlägigen Seiten mit der
Trainspotter-Community geteilt wird. «Kulturplatz» begleitet ein
trainspottendes Paar, das nicht nur die Liebe zu den Zügen, sondern
auch zueinander verbindet, auf die Pirsch nach dem ultimativen
Zug-Shot. Eine Wiederholung vom 15. Juni 2022

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: