Neid - Wie wir achtsam mit Konkurrenzdenken umgehen

Neid - Wie wir achtsam mit Konkurrenzdenken umgehen

36 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 4 Monaten

Wir vergleichen uns bei Insta, in der Schule, beim Sport oder im
Büro. Wir machen das quasi automatisch: Wo stehe ich? Bin ich
besser? Bin ich schlechter? Das ist zunächst Mal gar kein Problem
– wenn wir nicht darunter leiden.


**********


Quellen aus der Folge:


Mehrsafar, A. H., Strahler, J., Gazerani, P., Khabiri, M.,
Sánchez, J. C. J., Moosakhani, A., & Zadeh, A. M. (2019). The
effects of mindfulness training on competition-induced anxiety
and salivary stress markers in elite Wushu athletes: A pilot
study. Physiology & behavior, 210, 112655.

Van de Ven, N., Zeelenberg, M., & Pieters, R. (2009).
Leveling up and down: the experiences of benign and malicious
envy. Emotion, 9(3), 419.

Van de Ven, N., Zeelenberg, M., & Pieters, R. (2011). Why
envy outperforms admiration. Personality and social psychology
bulletin, 37(6), 784-795.



**********


Mehr zum Thema bei Deutschlandfunk Nova:


Sozialpsychologie: Warum uns Neid manchmal helfen kann

Bis aufs Blut: Wenn Geschwister konkurrieren

Neid: Wie wir achtsam mit diesem unbeliebten Gefühl umgehen



**********


Den Artikel zum Stück findet ihr hier.


**********


Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok und
Instagram.


**********


Ihr habt Anregungen, Ideen, Themenwünsche? Dann schreibt uns gern
unter achtsam@deutschlandfunknova.de

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: