Episoden

Agathe Novak-Lechevalier: "Michel Houellebecq"
6 Minuten
Zu Michel Houellebecq ist ein neuer Sammelband erschienen. Er enthält unbekannte Texte und Essays rund um den französischen Literatur-Superstar. Von Dirk Fuhrig.
"Welten auseinander" von Julia Franck
5 Minuten
Nach zehn Jahren Pause meldet sich Julia Franck mit einem autobiografischen Roman zurück. Sie erzählt von ihrer deutsch-jüdischen Familie und von ihrer Kindheit, die von Brüchen gezeichnet war. Ein Künstlerinnenroman, vielschichtig und bewegend. Ein...
Alina Bronsky: Barbara stirbt nicht
5 Minuten
Für Herrn Schmidt ist die Welt in Ordnung. Bis seine Frau einen Schlaganfall erleidet. "Barbara stirbt nicht", sagt er bockig, ändert für sie sein Leben - und es ist überaus vergnüglich, ihn dabei zu begleiten.
Sandro Veronesi: Der Kolibri
5 Minuten
In seinem in Italien preisgekrönten Roman erzählt Sandro Veronesi von einem Leben, in dem Bewegung Stillstand bedeutet. Eine Rezension von Andreas Wirthensohn.
Ulrike Draesner: "Doggerland"
4 Minuten
Doggerland, ein großes Landgebiet im Norden, in der Steinzeit besiedelt, bevor es in der Nordsee versank. Für die Autorin Ulrike Draesner ein Ort, an dem die Zivilisation begann. Eine Rezension von Jutta Duhm-Heitzmann.

Über diesen Podcast

Sachkundig und anschaulich stellen die Rezensenten von WDR 3 Neuerscheinungen vor - die großen Titel ebenso wie den Geheimtipp. Und helfen zu entscheiden, was zu lesen sich lohnt.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten