Asyl im Dialog - der Podcast der Refugee Law Clinics Deutschland Archiv

Die Rohingya als bedrohtes Volk
30 Minuten
Ein Gespräch mit Anita Schug über die Geschichte und Situation der Rohingya. Wir wissen viel zu wenig über die Rohingya, die aus Myanmar fliehen, viele von ihnen leben im größten Flüchtlingslager der Welt in Bangladesh. Mir stellten sich viele Fragen...
Flucht und Behinderung
36 Minuten
Ein Gespräch mit Katrin Hermsen Katrin arbeitet für die GGUA Flüchtlingshilfe e.V. in der Asylverfahrensberatung. Sie studierte Comparative European Social Studies und Soziale Arbeit. Sie war mehrere Jahre im Ausland u.a. zu Themen der Inklusion und...
70 Jahre Genfer Flüchtlingskonvention
34 Minuten
Ein Gespräch mit Ulrike Krause, Juniorprofessorin für Flucht- und Flüchtlingsforschung am Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS) und am Institut für Sozialwissenschaften der Universität Osnabrück  Die Genfer Flüchtlingsko...
Rechtswidrige Hausordnungen für Geflüchtete
29 Minuten
Grundrechte am Eingang abgeben - das müssen Geflüchtete in Erstaufnahmeeinrichtungen oder Sammelunterkünften. Grund dafür sind Hausordnungen, die Rechte dieser Menschen gänzlich außer Acht lassen. Und das, obwohl Asylsuchende verpflichtet sind, dort...
Wieso Menschen aus Eritrea fliehen
40 Minuten
ERITREA Ein Gespräch mit Prof. Dr. Magnus Treiber, Professor für Ethnologie an der Uni München. Es geht weiter mit dem Fokus auf Herkunftsländer. Und nach Somalia wir uns in dieser Folge wieder mit einem Herkunftsland mit einer sogenannten „guten Ble...
Somalia - Frauen* auf der Flucht
34 Minuten
Es geht weiter mit dem Fokus auf Herkunftsländer. Ein Gespräch mit Khulud Sharif-Ali Somalia - ein Land, das gezeichnet ist von Armut, Krieg und Terror. Seit den 1990er Jahren kämpfen am Horn von Afrika verschiedene Clans, Milizen und insbesondere d...
Alarmphone statt Küstenwache
23 Minuten
Ein Gespräch mit Britta vom Alarmphone - Watch the Med Sie berichtet von der Arbeit der Initiative, die seit über 6 Jahren eine Hotline bereitstellt, die Menschen in Seenot anrufen können. Über 3000 Boote wurden dadurch schon begleitet. Es wird unte...
Warum Afghanistan nicht sicher ist
42 Minuten
#fokusherkunfsländer Ein Gespräch mit Thomas Ruttig vom Afghanistan Analyst Network darüber, wieso Afghanistan nicht sicher ist. Darüber, wieso es einen sofortigen Abschiebestopp braucht. Afghanistan ist das gefährlichste Land der Welt mit mehr a...
Brutalität und Menschenrechte auf der Balkanroute
44 Minuten
Bittere Kälte, kein Essen, kein Dach über dem Kopf - das ist Realität für tausende Geflüchtete, die zuvor im nun abgebrannten Camp Lipa nahe der bosnischen Stadt Bihac unterkamen. Heute geht es um einen Abschnitt der sogenannten Balkanroute, genauer...
Solidarität kindgerecht: Eine Wiese für alle
16 Minuten
"Eine Wiese für alle" - ein Kinderbuch von Hans-Christian Schmidt (Autor) und Andreas Nehmet (Illustrator) In dieser Spezialfolge lese ich das Buch und im Anschluss gibt es ein Gespräch mit den beiden hinter dem Buch Der Titel klingt erstmal sehr un...
Wenn der Klimawandel zum Fluchtgrund wird
37 Minuten
Gerade der Globale Süden, der nicht Treiber des Klimawandels ist, ist besonders von seinen negativen Folgewirkungen betroffen. Nach Angaben des International Displacement Monitoring Centre (IDMC) sind seit 2008 aufgrund von Naturkatastrophen jährlich...
Migrationssteuerung durch die EU in Westafrika
35 Minuten
# 17 In dieser Folge wird es wissenschaftlich und politisch. Wie schon öfter in diesem Podcast geht es darum, wie die EU sich abschottet vom Globalen Süden der Welt. Dieses Mal nicht dadurch, dass sie Menschen in Seenot sterben lässt oder Geflüchtete...
Abschottung reloaded - die Zukunft der Hotspots durch den New Pact der EU
1 Stunde 4 Minuten
LIVE - ein Trialog mit der Bundestagsabgeordneten Luise Amtsberg und dem Anwalt Matthias Lehnert. Durch eine Kooperation mit der RLC Tea Time gab es am 25.11.2020 eine Live Podcastaufnahme, in der bei einer anschließenden Diskussionsrunde auch ihr e...
FRONTEX - Grenzschutz außer Kontrolle
39 Minuten
Ein Gespräch mit Vera Magali Keller, die im Legal Team von Sea Watch und als Juristin, spezialisiert auf internationales öffentliches Recht, arbeitet. In den letzten Wochen war sie wegen der Aufdeckung illegaler Pushbacks viel in den Medien. Es ge...
Flucht und Trauma
vor 7 Monaten
50 Minuten
Triggerwarnung: Folter, Vergewaltigung Ein Gespräch mit Eike Leidgens über Traumatisierungen bei Geflüchteten und welche Auswirkungen diese auf das Asylverfahren haben. Eike arbeitet als Psychologe für die Medizinische Flüchtlingshilfe Bochum (MFH...
15
15
:
: