Im Dunkeln gelassen – Wem gehört die Technik in unserem Körper?

Im Dunkeln gelassen – Wem gehört die Technik in unserem Körper?

53 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Das Netzhautimplantat der US-Firma Second Sight galt als
medizinische Revolution. Mehr als 350 Menschen weltweit ließen sich
die Sehhilfe namens Argus II implantieren. Dann gingen Second Sight
die Gelder aus. Die Technologie wird seitdem nicht mehr
weiterentwickelt. Für deutsche Patienten wie Klaus Marx und Günter
Pawlitschko gibt es keinen Kundendienst mehr. Niemand aktualisiert
die Software oder ist ansprechbar, wenn ihre Sehhilfe nicht mehr
funktioniert. Die innovative Technik ist obsolet geworden. Und die
Hoffnung vieler Betroffenen ebenso. Das Feature begegnet
betroffenen Patienten, behandelnden Medizinern und Experten für
Recht und Ethik. Was kann und darf Medizin heute? Wer trägt die
Verantwortung, wenn die Technik im Körper nicht hält, was sie
verspricht? Und wie fühlt sich das an, wenn man ein ausrangiertes
Elektroteil im Körper trägt?

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

7e489yx7
Remscheid
15
15
:
: