Auf ein Bier von Gamespodcast.de

Auf ein Bier von Gamespodcast.de

Interesse an 100% unabhängigem Spielejournalismus…

Episoden

Runde #382: Fühlen wir uns repräsentiert?
1 Stunde 35 Minuten
Eine Frage brennt mir schon seit längerem unter den Nägeln: Fühlen wir uns in Spielen eigentlich repräsentiert? Und wenn ja, warum? Und wenn nein, warum nicht? Und wie ändert sich die Perspektive, wenn zum Beispiel ein anderes Geschlecht ins Spiel ko...
Runde #381 - MIEEETZ! (aka: Stray)
1 Stunde 42 Minuten
Die Katzenfans des Podcasts saßen bereits schnurrend auf dem Fenstersims und warteten auf das ultimative Katzenspiel: Als kleine, verlorene Mietz müssen wir in einer Cyberpunk-Welt überleben, die teilweise deutlich düsterer und grausamer daher kommt,...
Prototy: Wie findet ihr ... Islands - Non Places?
57 Minuten
Freundinnen und Freunde des Experimentalpodcasts! Andre wollte dringend wissen, ob Dom und Sebastian beim Betrachten des Indie-Kunstspiels "Islands - Non Places" auch so viele Gedanken durch den Kopf gehen. Und er hatte da auch eine Idee, wie man das...
Runde #380 - Machtfantasien
2 Stunden 4 Minuten
"Dieses Spiel ist eine Powerfantasy", liest man immer mal wieder. Gemeint ist damit meistens ein Spiel, bei dem unser Held nur durch kurze Dialogzeilen von einer Dampfwalze zu unterscheiden ist. Aber: Was, wenn wir mal darüber nachdenken, welche Spie...
Runde #379: Sniper Elite 5
1 Stunde 50 Minuten
Wir sind locked, wir sind loaded, wir sind die Rettung der freien Welt: Andre, Seb & Dom frönten in Sniper Elite 5 dem heimlichen Naziabknallen. Wie das gemundet hat, erzählen sie hier! NUR! HIER! PS: Die Folge "Feierabendbier", die im Intro erwähnt...

Über diesen Podcast

Interesse an 100% unabhängigem Spielejournalismus - ohne Werbung, direkt finanziert von den Menschen, für die er gemacht wird? An einem Spielemagazin zum Hören? An Bier? Dann schauen Sie doch bitte mal hierher: “Auf ein Bier” ist zwar der zigtausendste Podcast über Computerspiele – aber der erste und einzige (und beste), in dem das Gespräch von einem Bier (oder sieben) unterstützt wird. Wem das nicht genügt, um Stammhörer zu werden, der kann seinen deutschen Pass beim Weg nach draußen an der Garderobe abgeben. Für die wird übrigens keine Haftung übernommen. Die drei Menschen, die da über Spiele reden, sind Andre Peschke (ehemals Krawall.de, GameStar), Jochen Gebauer (ehemals GameStar-Chefredakteur Print) und Sebastian Stange (ebenfalls ehemals GameStar... man erkennt ein Muster). Zusammen haben sie circa 40 Jahre Branchenerfahrung als Journalisten in der Spielebranche. Jochen muss man sich als distinguierten, belesenen, gutaussehenden (Anm. d. Red.), aber desillusionierten zynischen Print-Journalisten vorstellen. Und Andre … Andre stellt man sich besser gar nicht vor. Wer es trotzdem nicht lassen kann (für unbeaufsichtige Selbstversuche wird übrigens noch weniger Haftung übernommen als für die Garderobe), denke sich einfach ein Glas, das gleichzeitig halb leer und halb voll ist, und haue sich anschließend einen stumpfen Gegenstand auf den Kopf.

Kommentare (1)

Lade Inhalte...
Gast
ALZlper (Gast) : vor 5 Jahren
Empfehlenswert und Sympathisch.
15
15
:
: