Science Podcasts

Die 10 besten Wissenschafts-Podcasts | Teil 2

04. März 2021, 00:12 Uhr , aktualisiert: 16. Juli 2021, 14:02 Uhr

Im ersten Teil unserer Wissenschafts-Top-10 haben wir fünf Science-Podcasts aus verschiedenen Disziplinen vorgestellt: Ökologie, Psychologie, Pharmakologie, Soziologie und Medizin. Dabei gehen die jeweiligen Moderatoren und ihre Gäste thematisch ordentlich in die Tiefe – deshalb finden sich diese Titel vermutlich weniger in allgemeinen Podcast-Charts wieder.

Wir sind neu- und wissbegierig und schrecken vor waschechtem Nerdtum nicht zurück. Hier kommt Teil 2 der klügsten Wissenschafts-Podcasts zum Entdecken und Eintauchen.

Pi ist genau 3

Mathematik

Die beiden Professoren Petra Schwer und Thomas Kahle sprechen über verschiedenste Anwendungs- und Einflussbereiche der Mathematik. Das Haus vom Nikolaus, Zöpfe, zahlreiche Paradoxa und das Computerspiel Quake 3 – all diese und mehr Themen finden sich in den Dialogen wieder. Die Podcaster und Mathe-Profs kreieren gekonnt verständliche Brücken zwischen der Sprache der Logik und alltäglichen Anwendungen und machen damit die Mathematik für sämtliche Hörer reizvoll und zugänglich.

Kortizes Podcast

Philosophie

Auf der Jagd nach der Wahrheit hat jede wissenschaftliche Disziplin ihre eigenen Werkzeuge: Die Mathematik Stift und Papier, die Astronomie das Teleskop und die Philosophie? – Die Frage. Neuropsychologen, Filmemacher, Denker, Informatiker und Professoren verschiedenster Fachrichtungen kommen im Kortizes-Podcast zu Wort. Mal im Rückblick, mal vorausahnend geht es um Wissens- und Glaubensfragen, wie zum Beispiel der Frage nach den Argumenten für gentechnisch veränderte Nahrungspflanzen, wer eigentlich die Energiewende bremst oder wer den größeren gesellschaftlichen Einfluss hatte: Science-Fiction-Autoren oder Wissenschaftler?

KIT.audio

Technologie, Naturwissenschaften

Das Karlsruher Institut für Technologie steht für Forschung und Innovation in den Bereichen Energie, Mobilität, Information, Klima, angewandte Mathematik, und die Verbindung zwischen Mensch und Technik. Als eine der größten Forschungseinrichtungen Europas wird hier mit über 9000 Mitarbeitern an der Bewältigung der globalen Herausforderungen für die Menschheit gearbeitet. Im KIT.audio-Podcast hören wir Wisschenschaftler und Wissenschatsjournalisten im Austausch über laufende Forschungen für die Technologien der Zukunft.

Auf den Tag genau

Geschichte

Eine Zeitungsnachricht von vor 100 Jahren zur Auflockerung gefällig? In „Auf den Tag genau“ lesen uns wechselnde Sprecher täglich einen Artikel vor und geben uns einen Einblick, wie die Welt vor einem Jahrhundert war. Dabei wird jede Meldung mit ihrem jeweiligen geschichtlichen Kontext introduziert. Kurzweilige Sekundärliteratur, die das rasante vergangene Jahrhundert umreißt und uns Gegensätze und überraschende Parallelen zwischen Heute und Damals zeigt. Ein Wissenschafts-Podcast der erfrischend anderen Art für Hauptstadt- und Geschichtsinteressierte.

Angegraben

Archäologie

Bei uns in der Redaktion ein gerngehörter Klassiker unter den Wissenschafts-Podcasts: „Der Buddler“ und sein Archäologie-Podcast (Überlieferungen zufolge der erste seiner Art in Deutschland). Sympathisch und fachkompetent erzählt der Podcast von rätselhaften Ausgrabungsstätten und Funden in der Bundesrepublik, Europa und der ganzen Welt. Eingestreute Bezüge zu Popkultur und Volkssagen schlagen dabei immer mal wieder die Brücke zur Gegenwart. Apropros Gegenwart: Mit dem Relaunch seiner Website und des Feeds im Januar 2021 sind momentan lediglich die vier neuesten Folgen über den neuen RSS-Feed verfügbar. Alle vorigen Folgen von „Angegraben“ findet ihr hier.


Falls ihr den ersten Teil dieser Reihe verpasst habt, könnt ihr hier 5 weitere kluge Wissenschafts-Podcast entdecken. Außerdem gibt es noch mehr handselektierte Podcast-Empfehlungen wie die 16 besten Filmpodcasts und 12 großartige Sportpodcasts.