#2: Caro und die Emetophobie – „Ich hatte unfassbare Angst vor Übelkeit und Erbrechen."

#2: Caro und die Emetophobie – „Ich hatte unfassbare Angst vor Übelkeit und Erbrechen."

47 Minuten

Beschreibung

vor 6 Monaten
In dieser Folge kommt Caro zu Wort. Die Emetophobie ist immer schon
da, erzählt sie. Auslöser für die Angsterkrankung sind
Schlüsselmomente in der frühesten Kindheit. Diese führen dazu, dass
sie sich von klein auf Grenzen setzt in Bezug auf Essen und
Trinken: nicht zu viel, nichts vermeintlich durcheinander essen und
trinken, nichts, was eventuell nicht zusammen passen könnte, nicht
zu spät essen, sodass kein Erbrechen in der Nacht droht usw. Die
Patienten schaffen sich ihre eigenen, aus ihrer Sicht sinnvollen
Regeln, die zunehmend das ganze Leben, den Alltag und ihr
Sozialverhalten insgesamt betreffen und extrem einschränken können.
Genauso ist es auch bei Caro. Im Teenageralter kommen starke
körperliche Beschwerden hinzu, ständige Übelkeit und
Bauchschmerzen, bei starker Gewichtsabnahme. Es folgt eine Reihe
von Arztbesuchen und Untersuchungen, bei denen das Mädchen
insgeheim hofft, dass eine körperliche Ursache gefunden wird.
Obwohl sie längst weiß, dass eine Angst, sie krank macht und
einschränkt, kann sie es gleichzeitig nicht glauben. Nach einer
erfolglosen Therapie ist sie auch nicht sonderlich positiv
gestimmt, als ihre Mutter im Internet Martina Effmert findet. Dafür
hat sie zu viel durchgemacht, und die Zweifel sind groß. Doch die
Expertin kann ihr endlich helfen! Caros Behandlung ist jetzt über
ein Jahr abgeschlossen, es geht ihr gut: Sie kann wieder essen, hat
zugenommen, ist mit ihrem Freund zusammengezogen und war in diesem
Sommer mit ihren Eltern in New York. Diese berichten in der
nächsten Folge, wie die Erkrankung sich aus ihrer Perspektive
entwickelte, wie sie versuchten, ihrer Tochter zu helfen und wie
endlich der Weg raus aus der Angst möglich war. In Folge 1 hat
AngstCoach Martina Effmert das Krankheitsbild detailliert
vorgestellt:
https://leben-ohne-angst.podigee.io/2-1-die-sache-mit-der-emetophobie
So unbekannt wie der Begriff ist leider jedoch nach wie vor diese
Angststörung. Viele Patienten haben oft eine jahrelange
Untersuchungs-Odyssee hinter sich, bevor sie zu der Angst-Expertin
Martina Effmert kommen. Häufig werden sie auf Magersucht behandelt,
weil sie sie durch das Vermeiden von Essen ungewollt stark
abnehmen. Hier geht es zum Selbsthilferatgeber von Martina Effmert:
„Angst vor Übelkeit und Erbrechen“, Humboldt Verlag:
https://www.humboldt.de/product/9783842642447/angst-vor-uebelkeit-und-erbrechen
Bonus-Track: Atemübung Kapitel: 00:40 Intro 07:41 Beginn des
Gesprächs 14:19 Wann wurde deine Emetophobie zu einem Problem?
28:03 Wie lief die Behandlung bei Martina Effmert ab? 33:38 Wie
gehst du heute mit der Emetophobie um? 40:20 Outro 42:36 Atemübung
Abonniert diesen Podcast, damit Ihr keine Folge verpasst! Infos und
Videos zum Thema stehen auch auf der Webseite:
https://effmert-coaching.de/ LinkedIn:
https://www.linkedin.com/in/martinaeffmert/ Instagram:
https://www.instagram.com/martinaeffmert/ TikTok:
https://www.tiktok.com/@martina_effmert Facebook:
https://www.facebook.com/CoachingHypnoseEffmert
YouTube:https://www.youtube.com/@praxismartinaeffmert5883 Whatsapp
Channel: https://whatsapp.com/channel/0029VaEPeMC5q08TE5Zaz71x
Fragen, Anregungen, Themen-Wünsche: me@effmert-coaching.de Der
Podcast ist eine Produktion von www.studiovenezia.de

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: