GrazNOST - ein Jahr Elke Kahr

GrazNOST - ein Jahr Elke Kahr

Episoden

#5 Und jetzt: Die Weltherrschaft
41 Minuten
Im Namen des Kommunismus sind im letzten Jahrhundert viele Gräueltaten begangen worden und jetzt ist er in Graz angekommen, sitzt sogar auf dem Bürgermeisterinnensessel. Bei einer steirischen Mutterpartei, deren Sprecher in die “letzte Diktat...
#4 Ist Erwartungshaltung auch eine Haltung?
38 Minuten
Versprechen kann jeder, doch was bleibt übrig wenn man über den Wahltagsrand hinausschaut? Die neue Koalition aus KPÖ, Grünen und SPÖ will den Wählerwunsch nach Veränderung stillen, wie durstig sind die Grazer:innen nach einem Jahr Rot-Grün-R...
#3 Genuss und Genossinnenhauptstadt
37 Minuten
Die Geschichte der KPÖ in Graz ist eng verwoben mit der von Elke Kahr. Ernest Kaltenegger hat den Grundstein gelegt, sie hat übernommen und die Kommunisten zur Bürgermeisterinnenpartei gemacht. Wo liegt der Grazer Kommunismus verwurzelt, wie pa...
#2 Der heimliche Wegbereiter
37 Minuten
In 18 Jahren hat sich Graz erheblich verändert. Und in 18 Jahren hat ER Graz erheblich verändert. Siegfried Nagl war der strahlende Schwiegersohn der Stadt, pushte sich mit dem Kulturhauptstadtjahr 2003 und vielen prestigeträchtigen Projekten...
#1 Epizentrum
22.09.2022
32 Minuten
Die Grazer Gemeinderatswahl 2021 ist das Epizentrum der größten Veränderung seit 20 Jahren. Die Stadt hat den Kommunismus gewählt. Wie konnte das passieren? Weht jetzt ein frischer Wind über zubetonierte Plätze und teure Wohnungen oder muss m...

Über diesen Podcast

Der 26. September 2021 markiert eine Zeitenwende für Graz. Der Kommunismus zieht in der Stadtregierung ein. Zum ersten Mal wird eine Frau Bürgermeisterin. Und diese Frau ist Kommunistin. Um die Geschichte von Elke Kahr und des Kommunismus nach Grazer Art zu verstehen, muss man aber weiter zurückblicken. Die fünfteilige Podcast-Serie Graznost der Kleinen Zeitung ergründet nicht nur den schleichenden Weg der KPÖ an die Macht, sondern auch die Gesichter einer Stadt im Wandel, die 18-jährige Ära einer nunmehr tief gefallenen ÖVP, den ideologischen und historischen Ballast, den der Kommunismus mit sich schleppt und was die Grazer:innen davon halten.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: