Bin ich schön?

Bin ich schön?

Episoden

Folge 10: Ich bin schön.
55 Minuten
Wir haben jetzt ja schon eine echt lange Reise hinter uns: Von der Wissenschaft zum Thema Schönheit, über bewegende Geschichten, wie die von Ilka Brühl, die mit einer Gesichtsspalte auf die Welt kam, Ute Melle, die mit 40 die Diagones Brustkrebs beka...
Folge 9: Krankhaft schön
41 Minuten
Jung, schön und gesund. Schön wenn du hinter alle drei einen Hacken machen kannst, was ist aber, wenn wir nicht gesund sind? Wie können wir uns dann in unserem Körper wohl fühlen? In dieser Folge sprechen wir über zwei Krankheiten, die stark an Weibl...
Folge 8: Was ist sexy?
44 Minuten
Dich wohl in deinem Körper fühlen ist die eine Sache, sich nackt schön und sexy fühlen ist die andere. In dieser Folge von „Bin ich schön?“ gibt die Sexualtherapeutin Nele Sehrt konkrete Tipps, wie wir uns sexy fühlen können. Außerdem haben wir vorhe...
Folge 7: Die Golden Hour der Schönheit
50 Minuten
In dieser Folge sind zwei Frauen zu Gast, die etwas mehr Lebenserfahrung haben als Ivy: Influencerin Melodie Michelberger und Goldschmiedin Sabine Schwer. Zusammen fragen sie sich, ob es im Leben einen Moment gibt, an dem es "klick" macht – und wir u...
Folge 6: #schön
vor 2 Jahren
44 Minuten
Soziale Medien sind Fluch und Segen zugleich. Einerseits beeinflussen sie unser Bild von Schönheit extrem und zeigen eine perfekte, aber nicht immer echte Parallelwelt, andererseits bieten sie auch Diversität eine Plattform. Zu Gast in dieser Folge:...

Über diesen Podcast

Neon-Redakteurin Ivy Haase findet ihre Brustwarzen total komisch, und ihre Freundin Maribel nennt sich selbst immer „Fetti“: Body Positivity geht doch anders, oder? Wir sind von sozialen und medialen Normen so stark beeinflusst, dass wir immer stärker an uns herummäkeln. Das muss sich ändern! Was ist Schönheit und wie kommen wir dazu, uns schön zu fühlen? Ivy Haase möchte auf diese Fragen Antworten finden. Dazu spricht sie mit Menschen, die mit Schönheit ihr Geld verdienen. Und mit solchen, die für Schönheit ihr Geld ausgeben. Dabei stößt sie auf Geschichten, die zum Lachen, aber auch zum Weinen sind.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten