Das Geisterschiff der schwimmenden Leichen (1974) & Toll treiben es die wilden Zombies (1988)

Das Geisterschiff der schwimmenden Leichen (1974) & Toll treiben es die wilden Zombies (1988)

Zwei doofe deutsche Titel, ein Dutzend schlechte Gags, hunderte Untote und ein Podcaster-Duo auf dem Suche nach dem Sinn dahinter ...
1 Stunde 10 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Egal, wie mittelmäßig oder mies die beiden heute rezensierten Filme
auch sein mögen, in Sachen Kreativität bei der deutschen Titelwahl
macht ihnen so schnell keiner etwas vor. Daniel und ich kehren nach
gut zwei Jahren zurück zu Amando de Ossorios Reitende-Leichen-Reihe
und treffen auch diesmal auf tote Kuttenträger, kreischende Damen
und notgeile Männers. Vor allem fällt dann aber doch auf, wie
entschleunigt DAS GEISTERSCHIFF DER SCHWIMMENDEN LEICHEN (El buque
maldito, 1974) ist. Ganz anders als die "wilden Zombies" a.k.a.
RETURN OF THE LIVING DEAD II (1988), der ab der ersten Minute voll
auf Tempo setzt. Aber war es auch eine so gute Idee, das späte
Sequel noch mehr auf albernen Humor zu bürsten als den hübschen
ersten Teil?

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

ElenaMarcos
Weilerswist
Janina1982
Mönchengladbach
15
15
:
: