Der Kattegatradweg: Auf dem Rad durch Schweden

Der Kattegatradweg: Auf dem Rad durch Schweden

29 Minuten
Podcast
Podcaster
Mit dem Mikrofon rund um die Welt. Das ist die spannende Aufgabe, die sich unseren Autor*innen stellt. Um dann in unserem Podcast "Zwischen Hamburg und Haiti" zu erzählen, wie nahe und ferne Länder klingen, was die Menschen dort berichten, wie sie lebe...

Beschreibung

vor 1 Monat
Ulrike Keding ist mit dem Fahrrad auf der Kattegat-Tour durch
Schweden unterwegs. Sie ist von Göteborg bis nach Helsingborg
geradelt – durch traumhafte Landschaften, an den Schäreninseln
vorbei, das Meer neben sich als ihren nahezu ständigen Begleiter.
Zwar sprechen die offiziellen Zahlen von nur 390 Kilometern
Radweglänge. Am Ende der Tour hatte sie aber tatsächlich ein
Drittel mehr zurückgelegt. Die Schweden sind eine sportliche
Nation. Etliche Skifahrer auf Rollen proben auf dem Kattegatradweg
unermüdlich für das berühmte Wasa-Langlauf-Turnier im Winter. Auf
der Strecke trifft die Autorin interessante Menschen: die
chinesische Einwanderin Yu-Hua Gu, die junge Imkerin Alma Wallroth,
Kapitän Hagman, der darauf schwört auf Radtour im Zelt zu
übernachten. Die Schwedin Christina Borgesson lädt die Autorin in
ihrem Haus am Kattegat zum Kaffee ein, während sie bei ihr das
E-Bike laden darf. Eine warme Dusche nimmt die Autorin bei ihrem
Gastgeber Mikael Nilsson. Warmshower* ist ein Netzwerk der
Gastgeberfreundschaft für globetrottende Radfahrer. In Nilssons
Maisonette-Wohnung mit Blick auf den Öresund nach Helsingör in
Dänemark hinüber darf sie in der Dachkammer übernachten.
*Hilfreiche Infos: Kattegatradweg: www.kattegatleden.de Bikeline
Kattegattradweg, Smartphone App „Here we go“
Radfahrer-Gastfreundschaftsnetzwerk: www.warmshower.de

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: