Buenos Aires, Traumstadt der LGBTQ-Community

Buenos Aires, Traumstadt der LGBTQ-Community

29 Minuten
Podcast
Podcaster
Mit dem Mikrofon rund um die Welt. Das ist die spannende Aufgabe, die sich unseren Autor*innen stellt. Um dann in unserem Podcast "Zwischen Hamburg und Haiti" zu erzählen, wie nahe und ferne Länder klingen, was die Menschen dort berichten, wie sie lebe...

Beschreibung

vor 1 Monat
Buenos Aires ist nicht nur die Hauptstadt des Tangos, sondern auch
ein Hotspot der LGBTQ-Community: unzählige Clubs, Kultur- und
Karaokelokale, ein Pride-Café, ein auf queere Stadttouren
spezialisiertes Reisebüro, ein Gymnasium für Transsexuelle... Auch
Tangokurse und -bälle gibt es für Homosexuelle. Und sogar eine
LGBT-Handelskammer! Dahinter steckt ein schwules Paar: Pablo de
Luca und Gustavo Noguera setzen sich mit Elan für LGBT-freundlichen
Tourismus ein. Der neue argentinische Präsident Javier Milei macht
ihnen zwar Sorge mit seinen LGBT-feindlichen Parolen und dem
geplanten Abbau von Rechten und Institutionen. Aber die queere
Community ist stark und sie ist es gewöhnt zu kämpfen: Sie setzt
alles daran, dass Buenos Aires weiterhin eine LGBT-Traumstadt
bleibt.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: