Arnim Teutoburg-Weiß (Beatsteaks) (Teil 2): Alles wie im Traum

Arnim Teutoburg-Weiß (Beatsteaks) (Teil 2): Alles wie im Traum

45 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Musik Talk mit Jan Müller (Tocotronic)

Beschreibung

vor 4 Wochen
Dies ist der zweite Teil des Gesprächs. Falls ihr den ersten Teil
noch nicht gehört habt, fangt am besten dort an. Reflektor nähert
sich mit großen Schritten dem Staffelabschuss! Kurz vor der Pause
konnte Jan noch einen super Gast gewinnen. Arnim von den
[Beatsteaks](https://www.instagram.com/beatsteaks_official/) hat
Jan im Studio besucht und die beiden haben ein wunderschönes
Gespräch geführt. Die Beatsteaks haben ein tolles, kompaktes und
super frisches neues Album gemacht. “Please” heißt es und
beinhaltet elf Songs voller Energie. In der ersten Single
“Detractors” heißt es: Fuck the detractors / Light subtractors
/They never see who you are Das ist genau die richtige positive
Energie, die wir heute gegen die Runterbringer brauchen. Hier noch
ein paar Worte zu den Beatsteaks: Sie sind eine Berliner Band, eine
phänomenale Liveband, das wissen wir alle. Sie gründeten sich 1995.
“Please” ist ihr 9. Studio-Album und erscheint am 28.Juni. In
seinem Gespräch mit Arnim legt Jan den Fokus auf das neue Album.
Wenn ihr tiefer in das Werk der Beatsteaks einsteigen wollt, dann
empfehlen wir euch die Reflektor-Folge mit Torsten und Peter von
den Beatsteaks aus dem Jahr 2021. In über zwei Stunden besprach Jan
dort mit den beiden die Geschichte der Beatsteaks von den Anfängen
bis ins Jahr 2021. Das Gespräch könnt ihr
[hier](https://reflektor-podcast.podigee.io/36-beatsteaks-peter-baumann-torsten-scholz)
nachhören. Übrigens: Ganz kurzfristig haben die Beatsteaks eine
AJZ-Tour angekündigt. [Hier](https://beatsteaks.com/0/) findet ihr
die Termine. Alle weiteren Live-Termine findet ihr
[hier](https://beatsteaks.com/dates/).
[Hier](https://open.spotify.com/show/7GVKe3diXHixVKZDMlMYUo) findet
ihr Arnims Podcast “Poparazzi” Und
[hier](https://www.deutschlandfunk.de/der-tocotronicer-jan-mueller-100.html)
könnt ihr noch bis Samstagvormittag (18.5.) die Sendung „Klassik
Pop et cetera“ mit Jan als Gastmoderator hören. Exklusive
Bonusfolgen und alle Folgen werbefrei und früher gibt’s für
Mitglieder im [Klub
Reflektor](https://steadyhq.com/de/reflektor/about). Alle Songs,
die im Gespräch genannt werden, findet ihr in der [Reflektor
Playlist](https://open.spotify.com/playlist/36jTYrUgLwryNyMOHaa0go).
Schreibt uns gerne eure Meinung zur Playlist unter
reflektor@studio-bummens.de Und
[hier](https://www.instagram.com/janklaasmueller/) findet ihr Jan
bei Instagram.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: