Wann geht ein Fetisch zu weit? (Wdh.)

Wann geht ein Fetisch zu weit? (Wdh.)

44 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Statt einer Pause möchte ich euch heute eine etwas ältere Folge von
uns empfehlen. Falls ihr damals schon dabei wart, hört gerne
trotzdem nochmal rein. Wir haben Protagonistin Lina nämlich 2 Jahre
nach der Aufnahme nochmal gesprochen und sie hat ein paar Fragen
von euch aus der Community beantwortet. Für alle die gleich zu
diesem neuen Teil springen wollen, findet ihr ab 38:08 das Update
von Lina. Lina und Markus stehen auf Rape Play. Das ist ein
Fetisch, viele würden sagen, ein ziemlich heftiger. Rape ist das
englische Wort für Vergewaltigung und was ich mir daraus
zusammenreime ist: Hier spielen Leute eine Vergewaltigung nach. Bei
Lina und Markus ist dabei aber alles abgesprochen. Sie stimmen
beide zu, es gibt Safewords und klare Grenzen. Was ist erlaubt, was
nicht? Und beide empfinden dabei Lust. Lina, wenn sie von Markus
geschlagen und erniedrigt wird und Markus, wenn er scheinbar die
komplette Kontrolle und Macht über Lina hat. Ich will herausfinden,
woher kommt der Drang, sich auf diese Art von Sex freiwillig
einzulassen? Macht den beiden dieses Verlangen auch manchmal Angst
und ich frag mich: Geht dieser Fetisch zu weit? Hier kommt ihr zu
unserem YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/@DieFrage Wenn ihr
in einer emotionalen Krise steckt, findet ihr 24/7 Hilfe bei der
Telefonseelsorge: https://www.telefonseelsorge.de Zum Projekt „I
can change“ zur Prävention sexualisierter Straftaten kommt ihr
hier: https://www.praevention-sexueller-gewalt.de/ Und hier zur
SMJG, einem gemeinnützigen Verein der Aufklärungsarbeit für junge
Menschen im Bereich BDSM betreibt: https://www.smjg.org/

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: