Folge 180: Emil Strauß - der grüne Antisemit

Folge 180: Emil Strauß - der grüne Antisemit

Berühmt wurde er für seine Novellen und Romane, die schon Hermann Hesse in den Himmel lobte. Doch Emil Strauß war nicht nur Künstler - unter den Nazis schloss er sich ihrer Ideologie an, die auch in seine Werke miteinfloss. Zudem träumte er von einem...
30 Minuten

Beschreibung

vor 8 Monaten

Berühmt wurde er für seine Novellen und Romane, die schon Hermann
Hesse in den Himmel lobte.


Doch Emil Strauß war nicht nur Künstler - unter den Nazis schloss
er sich ihrer Ideologie an, die auch in seine Werke miteinfloss.


Zudem träumte er von einem rein vegetarischen, autarken Leben auf
dem Land, fernab der Industrialisierung und ihrer
Geschwindigkeit.


Die spannende Geschichte dieses idealistisch-antisemitischen
Schriftstellers erzählen wir in der heutigen Podcast-Folge.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: