Folge 192: Werner Heisenberg - Physikgenie unter den Nazis und in der Bundesrepublik

Folge 192: Werner Heisenberg - Physikgenie unter den Nazis und in der Bundesrepublik

In Christopher Nolans Film "Oppenheimer" hat er, alias Mathias Schweighöfer, eine kleine Rolle, und Oppenheimer sagt: "Ich habe noch nie jemand mit einem intuitiveren Verständnis der atomaren Strukturen getroffen, als ihn". Das postulierte "Wettrenne...
48 Minuten

Beschreibung

vor 5 Monaten

In Christopher Nolans Film "Oppenheimer" hat er, alias Mathias
Schweighöfer, eine kleine Rolle, und Oppenheimer sagt: "Ich habe
noch nie jemand mit einem intuitiveren Verständnis der atomaren
Strukturen getroffen, als ihn".


Das postulierte "Wettrennen" um die Erfindung der Atombombe mit
den Nazis, das Oppenheimer und seine Kolleg*innen so sehr
anspornte, hat es aber in Wirklichkeit nie gegeben. 


Werner Heisenberg, Nobelpreisträger und Begründer der
Unschärferelation, forschte an anderen Dingen und meinte gegen
Ende seiner Karriere sogar, eine "Weltenformel" gefunden zu
haben. 


Seine Geschichte erzählen wir in der heutigen Podcast-Folge.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: