Das wilde Amazonien

Das wilde Amazonien

27 Minuten
Podcast
Podcaster
Mit dem Mikrofon rund um die Welt. Das ist die spannende Aufgabe, die sich unseren Autor*innen stellt. Um dann in unserem Podcast "Zwischen Hamburg und Haiti" zu erzählen, wie nahe und ferne Länder klingen, was die Menschen dort berichten, wie sie lebe...

Beschreibung

vor 3 Monaten
In den letzten Jahren hatte Brasilien nicht den besten Ruf. Das lag
an Jair Bolsonaro, dem rechtsradikalen Präsidenten, der bis vor gut
einem Jahr im Amt war. Der hat die Militärdiktatur der Jahren 1964
bis 1985 verherrlicht, das Land radikal umzugestalten versucht und
den Großgrundbesitzern bei der Abholzung des Regenwaldes vor allem
am Amazonas freie Hand gelassen. Vor einem Jahr übernahm dann Luiz
Inácio Lula da Silva das Amt des Staatspräsidenten, Bolsonaros
Vorvorgänger. Die Touristen kehren zurück, die Abholzung am
Amazonas geht zurück und soll im Jahr 2030 bei Null liegen. Alles
scheint gut. Aber ist das wirklich so? In seiner Reportage geht Tom
Noga unter anderem dieser Frage nach.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: