Tabubruch von MDR AKTUELL

Tabubruch von MDR AKTUELL

Für den Podcast "Tabubruch" nimmt sich unsere Reporterin Zeit. Sie lernt Menschen hinter den schnellen Nachrichtenmeldungen kennen. Menschen mit ganz persönlichen Schicksalen. Es ist Zeit, einige Tabus zu brechen.

Episoden

Adipositas: "Wir brauchen eine Lobby für Dicke"
1 Stunde 6 Minuten
Tanja hat Adipositas. Seit vielen Jahren setzt sie sich für die Sichtbarkeit von dicken Körpern ein. Vor einem Jahr lässt sich Tanja den Magen verkleinern. Ein Wendepunkt, der in ihrer Community für Furore sorgte.
Ich bin ein Kuckuckskind
58 Minuten
Emma ist ein Kuckuckskind. Als sie erfährt, dass der Mann, den sie für ihren Vater hält, nicht ihr leiblicher Vater ist, bricht für sie eine Welt zusammen. Aber es kommt noch schlimmer. Hier erzählt sie ihre Geschichte.
Asexualität: Ich liebe nicht wie du
41 Minuten
Anna identifiziert sich als asexuell und aromantisch. In ihrer Jugend fühlte sie sich wie ein Alien. Heute weiß sie, dass sie einfach kein Bedürfnis nach Sex hat. Anna findet, Menschen wie sie würden stigmatisiert.
Callboy: Sex als Nebenberuf
1 Stunde 12 Minuten
Noah arbeitet als Callboy. Gegen Geld hat er Sex mit Frauen. Auf die Idee brachte ihn seine Lebenspartnerin. Im Gespräch erzählt Noah über seine Kundinnen und deren Wünsche. Selten geht es nur um den reinen Sex.
Der Tatortreiniger: Beim ersten Einsatz half Mutti
53 Minuten
Thomas Kundt ist Tatortreiniger. Er kommt, wenn Polizei, Notarzt und Bestatter weg sind. Hinter jedem Leichenfundort und jedem Kriminalfall stehen Geschichten von Menschen. Sein erster Einsatz kam plötzlich.

Über diesen Podcast

Nicht jeder führt ein "normales Leben". Soldaten mit Kriegstraumata, Transgender oder Menschen mit schweren Erkrankungen - es gibt Personen, deren Lebensgeschichten sind ungewöhnlich und mit Tabus behaftet. Sie leben mit besonderen Schicksalen. Oft leiden sie darunter, aber selten wird über sie berichtet. MDR AKTUELL gibt Menschen ein Gesicht, deren Leben hinter Nachrichtenmeldungen und Statistiken steckt. Reporterinnen treffen diese Männer und Frauen, begleiten sie und hören ihnen zu, um ganz persönliche Geschichten zu erzählen. Es geht nicht um normale Interviews, sondern um tiefreichende Gespräche, die Barrieren brechen und den Horizont erweitern.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: