Reiselust mit Mady Host - Der Podcast für Ein- und Aussteiger

Reiselust mit Mady Host - Der Podcast für Ein- und Aussteiger

Reisetipps und inspirierende Aussteigergeschichten von interessanten Menschen

Episoden

Erst einmal ein Abschied: Ab in meine Kreativ-Pause!
5 Stunden 56 Minuten
Diese Episode kommt etwas überraschend, ich weiß. Warum es hier im Reiselust-Podcast eine Pause geben soll, verrate ich dir in dieser Folge. Bitte lade sie herunter, um auf dem aktuellsten Stand zu sein und zu erfahren, wo du mich dennoch finden kann...
Grenzenlos reisen und leben mit Geraldine Schüle
1 Stunde 3 Minuten
Wie der Titel schon sagt, entführe ich dich in dieser Episode in ein grenzenloses Leben. Die 27-jährige Geraldine bereiste viele Teile der Welt und kam so auch immer mehr bei sich selbst an. Ob in Kairo im Arabischen Frühling, im Südlibanon bei der H...
Abenteuer Grünes Band – 1.400 Kilometer wandernd mit Mario Goldstein unterwegs
1 Stunde 2 Minuten
Freiträumer und Unternehmer Mario Goldstein ist 100 Tage lang zu Fuß entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze gewandert. Über knapp 1.400 Kilometer zog sich einst der „Eiserne Vorhang“ durchs geteilte Deutschland. Eine Vielzahl seltener und zu...
Wandern mit Hund – Hundetrainerin Sylvia Massenkeil
Unternehmerin Sylvia Massenkeil ist Hundephysiotherapeutin sowie Hundetrainerin und betreibt einen Wanderblog. Die Tierexpertin erlaubt einen Einblick in ihre Biografie sowie ihren Alltag und gibt Wandertipps für Tier und Mensch. Kann ich mit meinem...
Ehepaar auf Weltreise – Ausstieg auf Zeit, raus aus dem Job!
Nicole und Florian Dauber sind verheiratet und haben eine große gemeinsame Leidenschaft: Das Reisen! Um auch mal länger als einige Woche unterwegs sein zu können, haben sie sich eine Auszeit vom Arbeitsleben ermöglicht. Einige Jahre des Träumens und...

Über diesen Podcast

Aussteigen kann jeder! Auch du. Im Reiselust-Podcast von Mady Host lernst du in inspirierenden Interviews und einzelnen Storys, wie sich eine Auszeit gestalten lässt. Egal ob du 3 Tage, 3 Monate oder 3 Jahre reisen möchtest – Hauptsache mal raus! Reisende erzählen, wie sie ihr Leben neu geordnet haben und warum sie heute glücklich sind. Es sind Angestellte, Selbstständige, Männer, Frauen, Paare, Singles, Reisende zwischen 20 und 80 Jahren. Auch Prominente, wie Udo Lindenberg, Sebastian Fitzek, Bernhard Hoëcker, Max Tidof, Ross Antony, Nina Sedano, Tom Kaules, Ralph Caspers, Sabine Ebert, Sonya Kraus, Iny Lorentz, Ralph Ruthe, Carmen Rohrbach, Christine Thürmer und Couchsurfer Stephan Orth kommen zu Wort. Reisende wie du und ich erzählen dir, was sie antrieb, woher sie den Mut für den ersten Schritt nahmen und welche Erlebnisse sie während ihrer Touren machten. Außerdem bekommst du Tipps rund um`s Reisen. Profitiere von den Erkenntnissen der anderen, denn das ist dein Einstieg zum Ausstieg! Also: Einschalten. Zuhören. Reise-Ideen sammeln. Mut machen lassen. Koffer packen. Glücklich sein.

Kommentare (2)

Lade Inhalte...
Gast
Reiner Schubert (Gast) : vor 2 Jahren
Fand das Gespräch mit Gariele Müller sehr berührend und informativ - ich hatte zeitweilig auch das Gefühl, dabei zu sein.Vor allem konnte ich es mit Bildern verknüpfen, denn ich sah ihren Vortrag über diese Reise. Jetzt bleibt sie mir also doppelt in Erinnerung. Danke für die gut ausgewählten Fragen, das trug wesentlich dazu bei, sich in das Erlebte versenken zu können. Da ich auch ihre Gedichte kenne (ich begleitete sie musikalisch bei einigen ihrer Lesungen) wundert es mich nicht, dass sie so viele gute Kontakte knüpfen konnte - und natürlich braucht man diesen unbedingten Glauben an das große Ziel. Dieses Gespräch ermunterte mich für meine nächste Reise, die ebenfalls recht abenteuerlich wird, nämlich mit meinen Instrumenten auf Wanderschaft zu gehen - Grundbedingung: Keinen Cent in der Tasche... Nochmals ein Dankeschön an Euch beide!
Gast
Waltraud Gründel (Gast) : vor 2 Jahren
Hallo,ich bin die Mutter von Gabriele Müller und habe den Berichten von Gabi's Pilgerreisen immer gern zugehört.Insbesondere ist mir ihre Schilderung der langen Etappe von Leipzig nach Santiago de Compostela noch in lebhafter Erinnerung. Nun hatte sie mich auf das Interview hingewiesen,das ich mir mit großen Interesse angehört habe. Es war wirklich ein Erlebnis für mich.Die gestellten Fragen waren sehr geschickt und mit großen Einfühlungsvermögen gestellt und die Antworten von Gabriele waren voller Begeisterung über das Erlebte.Manchmal hatte ich das Empfinden mit auf der Pilgerreise zu sein. Danke